ParkaueJunges Staatstheater Berlin

Premiere
Uraufführung

Der Pfad der Orangen­­scha­len

von Nachum Gutmanaus dem Englischen von David Lindemannin einer Fassung von Hannan Ishay
  • 27. Juni
  • 18.00 Uhr
  • 11+
  • Bühne 2 | Barrierefrei
KaufenReservieren

Aktuell

  • JUGENDSTIL

    Die Parkaue-Clubs begeben sich auf die Suche, beobachten und decken auf.
    Sie suchen das Abenteuer, gehen auf Exkursionen, experimentieren mit Geschichten und erfinden phantastische Welten. Sie erforschen Medien, gehen ins Theater, schauen Stücke, treffen Schauspielern und Regisseuren, kommentieren und hinterfragen. Sie probieren sich aus, entwickeln eigene Formate, stehen auf und hinter den Bühnen. Die Parkaue-Clubs haben sich eine Spielzeit lang wöchentlich getroffen, um unter der Anleitung von KünstlerInnen und TheaterpädagogInnen zu arbeiten, zu spielen, zu forschen sowie eine Präsentation zu erarbeiten, die Sie an diesem Wochenende sehen können.

    Das JUGENDSTIL-Festival findet am 30. + 31. Mai ab 16 Uhr statt.

  • Brüder-Grimm- Preis 2015

    Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE alle zwei Jahre den mit 10.000 € dotierten Brüder-Grimm-Preis zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus.

    Prämiert werden Stücke und Inszenierungen, die aus dem Bereich des Kinder- und Jugendtheaters stammen, sich mit der Wirklichkeit junger Menschen auseinandersetzen und auf ein tolerantes Miteinander hinwirken.

    Alle Informationen und Anmeldekriterien finden Sie hier.
    Der Einsendeschluss ist der 1. Juni 2015.

  • Playground Israel

    Welcome to the playground.
    Vom 1. bis 5. Juli präsentiert das THEATER AN DER PARKAUE im Rahmen des Playground Israel Festivals Theater, Tanz, Performance, Konzerte, Workshops und Lesungen mit israelischen Künstlern. Neben sieben ausgewählten Produktionen aus Israel, wird es ein vielfältiges Familienprogramm am Wochenende geben und ein kostenfreies Abendprogramm mit Lesungen und Konzerten.

    Alle Informationen und Karten erhalten Sie auf der Festivalseite und in unserem Besucherservice.

  • Die nächsten Premieren

    Regisseur und Bühnenbildner Hannan Ishay bringt die Geschichte von Autor und Maler Nachum Gutman von jungen Menschen in einer entrückten Welt und der Sehnsucht nach Frieden und Leben als Uraufführung mit der Komposition des Jazzmusikers Omer Klein für die Bühne:

    Der Pfad der Orangenschalen, 11+
    27. Juni, 16 Uhr

    In Kürze erfahren Sie hier mehr über die Premieren der nächsten Spielzeit.

  • Literatur Live...

    Fredrik Vahle Live:
    "Neues von Anne Kaffeekanne!"

    Fredrik Vahle erzählt am 13. Juni, wie es kam, dass Anne die Eskimos, den riesengroßen Löwen, Heidi und den Almöhi, den Oberförster und Hansi Heinemann kennengelernt hat. Und wie Anne ihre heißgeliebte Kaffeekanne verliert!

    Karten gibt es hier. 

  • alle wollen theater!

    Auch Kinder und Jugendliche,
    die es sich nicht leisten können!

     

    Als Kulturpatin/Kulturpate können Sie Theater und damit kulturelle Teilhabe spendieren. 

    Neben Einzelspenden können Sie jederzeit auch Vorstellungen für Klassen oder Ihr Unternehmen und die Familien buchen. 
    Besonders in der Vorweihnachtszeit spielen wir viele spannende, märchenhafte und lustige Stücke für die ganze Familie.

    Sprechen Sie uns an und wir entwickeln gemeinsam einen unvergesslichen Theaterbesuch.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Es geht weiter...

    ..die Bauarbeiten für die neue Bühne 3 sind in vollem Gang und hier könnt ihr im Zeitraffer die Arbeiten von August bis Oktober sehen.
    Das Richtfest fand am 19. April 2015 im Beisein von Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Kulturstaatssekretär Tim Renner statt.


    Weitere Fotos zum Stand der Sanierungsarbeiten gibt es auch auf unserer Facebookseite!

    Fotos: Thomas Appelt