Inga Wolff

* 1978 in Quedlinburg Aufgewachsen in Rostock. Erstes Engagement 2001 am Hans-Otto-Theater Potsdam. Ab 2002 an der Vorpommerschen Landesbühne Anklam. Parallel Ausbildung an der Theaterakademie Vorpommern, u.a. bei Friedo Solter. 2004 am carrousel Theater Berlin in "Ich knall euch ab" von Morton Rhue. Lieblingsrolle: Prinzessin in "Der Schweinehirt" nach Hans Christian Andersen. Seit 2005 an der NEUEN BÜHNE engagiert. Wichtige Rollen u.a.: Monolog "Das hässliche Entlein", Titelrolle in "Franziska Linkerhand", Schülerin in "Die Unterrichtsstunde", Luise in "Kabale und Liebe", Lotte in "Feuerherz - Die neuesten Leiden des jungen W.", Karla in "Sphericon-Schule der Arbeitslosen", Dienstmädchen Ida in "Run-Lauf doch nicht immer weg", Lilli Vanessi (Katharina) in "Kiss me, Kate", Helena in "Ein Sommernachts-traum", Alitta und Scipio d. Jüngere in "Hannibal", Britta in "Klar bin ich eine Ost-Frau!", Klärchen in "Im weißen Rössl", Natalja Iwanowna in "Die Drei Schwestern", Vera in "Die Kröte", Lebkuchenmann in "Der Lebkuchenmann", Fanny Kießling-Köhler in "Camping, Camping 1,2,3 und 4". Quelle: Theater Senftenberg

Beteiligt an