Bettina bummelt
5+

Tanzstück nach dem Kinderbuch von Elizabeth Shaw

nominiert für den Ikarus 2010
 
Koproduktion des THEATER AN DER PARKAUE mit TWO FISH und dem tanzhaus nrw

Eine Choreografie über das unterschiedliche Zeitempfinden von Kindern  und Erwachsenen.

Auf ihrem Weg aus der Schule wird Bettina vom Schaufenster des Spielzeugladens, einer kleinen Katze und gelben Butterblumen auf der Wiese abgelenkt, pünktlich zum Mittagessen zu Hause zu sein. Jeden Tag ärgert sich die Mutter darüber und jeden Tag sitzt Bettina allein vor ihrem lauwarmen Essen. Als die Mutter eines Tages selbst nicht pünktlich kommt, erfährt Bettina, was es heißt, warten zu müssen.

Termine

Theaterpädagogik

irina-simona barca & sarah kramer Tel: (030) 55 77 52 -60
tp@parkaue.de

Downloads

BegleitmaterialStückinformation

Stimmen zum Stück

  • „Der pädagogische Gehalt dieser Geschichte erscheint aus heutiger Sicht ziemlich zweifelhaft. Im Theaterstück, das nah an der literarischen Vorlage erzählt wird, stößt der erhobene Zeigefinger dennoch nicht auf, weil es «Two Fish» gelingt, den Stoff spielerisch und fantasievoll umzusetzen und damit Kinder und Erwachsene im Publikum gleichermaßen zu begeistern."
    (kultiversum / 5. Mai 2010)