Heike Makatsch liest "Pettersson und Findus feiern Weihnachten"
4+

von Sven NordquistPremiere. Einmalige Exklusiv-Lesung.

Seit 1984 erleben die beiden Helden der Kinderbuchreihe des Schweden Sven Nordquist - der schrullige, alte Tüftler und sein immer zu Streichen aufgelegter Kater - Abenteuer inmitten kaffeeklatschender Hühner und winzig kleiner Mucklas.

Sven Nordqvist ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Bilderbuch-Künstler im skandinavischen Raum und auch in Deutschland. Geboren wurde er 1946 im südschwedischen Helsingborg. 1984 erschien sein Bilderbuch „Eine Geburtstagstorte für die Katze“ und machte ihn sehr schnell bekannt. Inzwischen lieben kleine und große Fans auf der ganzen Welt den erfindungsreichen Pettersson und seinen neugierigen Kater Findus, in Büchern ebenso wie auf der Bühne und der Kinoleinwand.

1971 in Düsseldorf geboren, gehört Heike Makatsch zu den beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Im Jahr 1996 gelang ihr mit ihrem Debüt in Detlev Bucks Kultfilm MÄNNERPENSION der filmische Durchbruch, für den sie im gleichen Jahr mit dem Bayerischen Filmpreis als Beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet wurde. Danach gehörte sie mit ihrem unkonventionellen wie einfühlsamen Spiel zu den Durchstartern des „neuen deutschen Kinos“. Seither hat sich Heike Makatsch erfolgreich als Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin etabliert

und wirkte in zahlreichen nationalen sowie internationalen Filmen mit wie z.B. "Gripsholm", "Keine Lieder über Liebe", "Margarete Steiff", "Love Actually", "Hilde", "Sein letztes Rennen" und "About A Girl" mit. Sie wurde für ihre schauspielerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet. Ihr Theaterdebüt gab Heike Makatsch am Centraltheater in Leipzig, wo sie eindrucksvoll die Rolle der Jane in „Paris, Texas“, inszeniert von Sebastian Hartmann, nach dem gleichnamigen Film von Wim Wenders spielte. 2012 agierte Heike Makatsch in den Theaterstücken "Krieg und Frieden" und „mein Faust“ am Centraltheater Leipzig, in 2014 und 2015 wirkte sie am Deutschen Theater in dem Stück „Tag der weißen Blume“ mit. Heike Makatsch hat sich darüber hinaus auch als Autorin, Sängerin und Hörbuchsprecherin einen Namen gemacht. In diesem Jahr war sie als Tatort-Kommissarin Ellen Berlinger zu sehen und drehte den Kinofilm "Fremde Tochter" unter der Regie von Stephan Lacant.

Foto: Stefan Klüter

Literatur Live im Prater