8-12 Jahre

Herr Fritz vom Geheimdienst

von David Lindemann
Dauer: 80 Minuten
Premiere: 12. April 2015
Ein spannender Agententhriller um Geheimnisse, Wahrheit und Lüge. Herr Fritz gönnt sich einen freien Tag und schon stellt die Verbrecherbande M.O.N.S.T.R.E. die Welt auf den Kopf. Um das ganz große Geld zu machen, nehmen sie die Buchstaben in Besitz und verschlüsseln die digitale Schrift. Selma, die Tochter von Herrn Fritz, und ihre Freundin Ayse nehmen die Verfolgung auf.

Das Deutsche Spionage Museum ist Partner dieser Inszenierung.

Spielort: | Dauer: 80 Minuten
Regie: Katrin Hentschel | Dramaturgie: Karola Marsch | Ausstattung: David Lindemann | Bühne: Jens Dreske | Kostüm: Franziska Jacobsen | mit: Birgit Berthold, Caroline Erdmann, Franziska Krol, johannes Hendrik Langer, Denis Pöpping, Franziska Ritter, Kinga Schmidt