ab 15 Jahren

Softgun

von Mats Kjelbye
aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
Dauer: 65 Minuten
Premiere: 29. Dezember 2009
Witterung aufnehmen, Beute machen, Euphorie erleben und der Held des Abends sein - das ist Eds Welt. Ed schlägt gern zu. Seit er 10 ist, genießt er das rauschhafte Erlebnis der Gewalt und die Angst seiner Gegner. Erst als 22-Jähriger lernt Ed auch die andere Seite kennen, die Angst des Opfers, die Einsamkeit und die erlittene Erniedrigung nach der Gewalttat. In einem grandiosen Solo zeigt Johannes Hendrik Langer den gleichermaßen charismatischen wie abstoßenden Ed.
Spielort: Bühne 3 | Dauer: 65 Minuten
Regie: Sascha Bunge | Dramaturgie: Anne Paffenholz | Theaterpädagogik: Marit Buchmeier | Bühne: Constanze Fischbeck | Kostüm: Katja Schmidt | mit: johannes Hendrik Langer