Alexander von Säbel

Alexander von Säbel wurde 1989 in Hilden im Rheinland geboren. Nach seinem Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie in Erfurt studierte er ab 2010 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München Schauspiel. 2014 führte ihn sein Erstengagement an das Theater Magdeburg, wo er unter anderem mit den Regisseur*innen Cornelia Crombholz, Caroline Stolz und Krzysztof Minkowski arbeitete. Neben seiner Tätigkeit am Theater dreht er auch für Film und Fernsehen und war u. a. im Tatort zu sehen. Seit der Spielzeit 2017/18 ist er fest am Volkstheater Rostock engagiert und ist dort unter anderem als Ferdinand von Walter in »Kabale und Liebe« zu erleben.