Peter Trabner

Peter Trabner arbeitet als freier Schauspieler am Theater und für Film und Fernsehen sowie als Autor und Improvisations-Trainer. Seit 2011 stand Peter in diversen improvisierten Spielfilmen (Dicke Mädchen, Papa Gold) vor der Kamera. 2016 wurde Peter vom »Verband der deutschen Filmkritik« als Bester Darsteller, für den Kinojahrgang 2015, für sein Schauspiel in den Filmen »Familienfieber« und »Alki-Alki« nominiert.