Ronja Losert

Produktionsleitung Community (Spielzeit 20/21)
Ronja Losert wurde 1987 in Gehrden (Region Hannover) geboren. Nach einem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main war sie festes Ensemblemitglied bis 2014 am Staatstheater Darmstadt und von 2015 bis 2018 am ETA Hoffmann Theater Bamberg, wo sie 2017 mit der Uraufführung »europa verteidigen« von Konstantin Küspert (Regie: Cilli Drexel) den Günter-Rühle-Preis und den Mülheimer Publikumspreis gewann.

Seit 2019 lebt Ronja Losert in Berlin und arbeitet für den »LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V.«, sowie als Produktionsleitung mit den Künstlerinnen Tanja Krone und Johanna-Yasirra Kluhs. Im Sommer 2020 schließt sie ihre Teilnahme am Universitätslehrgang »Kuratieren in den szenischen Künsten« an der Paris Lodron Universität Salzburg ab.

Am Theater an der Parkaue betreute sie bereits das Winterferienprojekt »Haus der Zeit« und wird in der Spielzeit 20/21 die Projekte »Challenge my Fantasy« und »Parkaue auf Probe« unterstützen.