Wir suchen dich!

Das THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin bietet Kindern und Jugendlichen, Schulen, Familien und Besucher*innen jeden Alters auf drei Bühnen sowie in seiner kunstvermittelnden Arbeit Raum für Erstbegegnungen mit Theater. Von assoziativen Performances bis zu detailgenauen Inszenierungen, von Klassikern bis zur zeitgenössischen Dramatik, vom Labor bis zum Gesellschaftsspiel – die Parkaue sucht stets neue Blickwinkel und lädt dazu ein die Vielfalt von Ästhetik und Vermittlung sowie Kunst als eigene Erfahrungswelt zu entdecken.
Am Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin ist zum 1.August 2021 für die Dauer von 5 Jahren

die Intendanz (m/w/d) neu zu besetzen.

Das Theater an der Parkaue ist ein Ensemble- und Repertoirebetrieb mit einem vielfältigen Programmangebot im Bereich Kinder- und Jugendtheater. Das Theater verfügt über 3 Bühnen mit einer Kapazität Bühne 1 von 419 Plätzen, Bühne 2 von 147 und Bühne 3 von100 Plätzen. Mit seinem 18-köpfigen Ensemble und insgesamt 90 Beschäftigten gilt das Theater an der Parkaue als eines der größten Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum. Das Gesamtbudget beträgt in 2021 rd. 8,9 Mio €.

Der Intendanz obliegt die verantwortliche Gesamtleitung des Theaters im Rahmen der geltenden Rechts-, Tarif- und Verwaltungsvorschriften des Landes Berlin. Ihr zur Seite steht der Geschäftsführende Direktor als kaufmännisch Verantwortlicher.

Ab der Spielzeit 2021/22 wird die Bühne 1 und die Bühne 2 für 2 Jahre wegen Sanierungsmaßnahmen nicht bespielbar sein. Eine Ersatzspielstätte im Container soll zur Verfügung gestellt werden. Die Bühne 3 bleibt bespielbar.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit/ggf. auch ein Team
  • mit Erfahrung im Theaterbetrieb und mit innerbetrieblichen Abläufen im Bereich Kinder- und Jugendtheater
  • mit Leitungserfahrung in einem Kulturbetrieb
  • mit Kenntnissen der aktuellen künstlerischen und strukturellen Entwicklungen im Kinder- und Jugendtheater
  • mit Erfahrung mit innovativen Vermittlungsformaten
  • mit hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz
  • mit Kooperations- und Teamfähigkeit.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen sowie der Beifügung einer Konzeptionsskizze zur künstlerischen, personellen und organisatorischen Ausrichtung des Theaters auch für die Zeit der  Überbrückung der anstehenden Sanierungsphase werden bis 20. Februar 2020 erbeten an

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Referat IB
Brunnenstraße 188-190
10119 Berlin
Sabine.Krug@kultur.berlin.de
 
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Esser unter der Tel. Nr. 030/90228 720 zur Verfügung.
Das THEATER AN DER PARKAUE sucht ab sofort

Ein*e Mitarbeiter*in der Pförtnerei

als Krankheitsvertretung für mind. 1 Jahr
Profil
Das THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin bietet Kindern und Jugendlichen, Schulen, Familien und Besucher*innen jeden Alters auf drei Bühnen sowie in seiner kunstvermittelnden Arbeit Raum für Erstbegegnungen mit Theater. Von Performance bis Inszenierung, von Klassikern bis zur zeitgenössischen Dramatik, vom Labor bis zum
Gesellschaftsspiel – die Parkaue sucht stets neue Blickwinkel und lädt dazu ein, die Vielfalt von Ästhetik und Vermittlung sowie Kunst als eigene Erfahrungswelt zu entdecken.

Wir suchen eine*n erfahrene*n Pförtner*in (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung (TV-L) als längerfristige Krankheitsvertretung (mind. 1 Jahr). Als Hauptverantwortlicher für die Pforte werden Sie vornehmlich werktags die Frühschicht (7 bis 15 Uhr) übernehmen. Als Pförtner sind Sie beim Zugang des Hauses erste Anlaufstelle für ca. 100 Mitarbeitende und externe Dienstleister.

Aufgabenbereiche
  • Koordinieren der Pförtnerdienste (Dienstplanerstellung, Einweisung der Kolleg*innen)
  • Poststelle (Annahme und Weitergabe von ein- und ausgehender Post)
  • Detaillierte Dokumentation aller Ereignisse (Wachbuch, Schlüsselbuch usw.)
  • Alarmverfolgung vor Ort, ggf. Weiterleitung an Notrufe
  • Überwachung haustechnischer Anzeigen und Alarmgeber
  • Bedienung der Brandmeldeanlage (BMA)
  • Schlüsselausgabe und -rücknahme mit Dokumentation
  • Bewachung des Objektes, auch über Monitore (Außen- und Innenbereich)
  • Empfang und Einweisung von Gästen des Hauses
  • Bedienung der Einbruchmeldeanlage
  • Gebäudeöffnung und ggf. Schließung nach Feierabend

Voraussetzungen
  • Sie haben Grundkenntnisse in EDV (Tabellenkalkulation, Schreibprogramm, Windows)
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie sind bereit, im Schichtdienst und an Wochenenden zu arbeiten
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Pforten- oder Rezeptionsbereich
  • Sie haben die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO absolviert
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen

Wünschenswerte Fähigkeiten/Erfahrungen
  • Sie sind achtsam im Umgang mit Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendtheater)
  • Sie arbeiten teamfähig, verantwortungsbewusst und selbständig
  • Sie haben ein freundliches, verbindliches und von Toleranz geprägtes Auftreten

Zeit- und Vertragsrahmen
  • Arbeit in Vollzeit
  • Längerfristige Krankheitsvertretung, vorläufig befristet bis 31.12.2020
  • Vergütung erfolgt nach TV-L (vorauss. EG 3)

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto und ohne Angabe Ihres Alters
bis zum 19.01.2020 per Email an Thilo.Remmers@parkaue.de
Falls Sie Ihre Bewerbung verschlüsselt übertragen möchten, rufen Sie bitte 030 – 557752 – 24. Sie bekommen dann ein Passwort mitgeteilt, mit dem Sie die von Ihnen übertragenen Dateien verschlüsseln können.
Wir bitten um Einreichung der Bewerbungsunterlagen per Mail. Auch postalische Einsendungen sind möglich.
Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Praktikum Abteilung Dramaturgie

Das THEATER AN DER PARKAUE sucht regelmäßig in Abständen von ca. 3 Monaten eine*n Praktikant*in für die Abteilung Dramaturgie, zunächst wieder ab 30. März 2020.

Aufgaben:
  • Vor- und Nachbereiten von Produktionen
  • Rechercheaufgaben
  • Literaturbeschaffung
  • Organisatorische Aufgaben

Voraussetzung sind ein großes Interesse am Theater, insbesondere Kinder- und Jugendtheater, Lust an der Arbeit im Team sowie erste Erfahrungen in der Literaturrecherche und –beschaffung.

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung gerne per E-Mail (mit Lebenslauf) an Justus.Rothlaender@parkaue.de

FSJ Kultur

Freiwilligendienst am Theater
Von der Schulbank direkt in de Hörsaal? Eine Ausbildung beginnen, ohne zu wissen, was dir liegt? Musst du nicht. 
An der Parkaue - und in vielen weiteren Kulturinstitutionen - haben junge Kulturaffine die Gelegenheit, sich ein Jahr lang zu engagieren und auszuprobieren, den Alltag in einem Kulturbetrieb kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln. 

Bring deine Fähigkeiten ein, übernimm Verantwortung und verwirkliche dein eigenes Projekt! Die Parkaue bietet jeweils einen Platz in den Abteilungen Kostüm, Theaterpädagogik und Tontechnik an.
Für junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren | Zeitraum: 1. September 2020 - 31. August 2021 | Bewerbungsschluss: 31. März 2020

Informationen + Anmeldung: www.lkj-berlin.de/fsjkultur

Schülerpraktikum

Ein Blick hinter die Kulissen
Wir freuen uns über jede interessierte Anfrage für ein Schülerpraktikum. Aktuell sind jedoch alle Praktikumsplätze für die Saison 2019/20 besetzt. Eine Bewerbung ist wieder für August 2020 möglich.
Du möchtest das Theater kennenlernen und dabei nicht nur zugucken sondern richtig mit anpacken? Ob als tatkräftige Unterstützung unserer Theaterpädagogik, vor Ort bei der Beratung von Schulen mit unserem Besucherservice oder bei der Social Media Planung unserer Kommunikationsabteilung - beim THEATER AN DER PARKAUE ist es möglich!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit der Angabe des Praktikumszeitraums an Birte.Balck@parkaue.de.