Wir suchen dich!

Das THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin bietet Kindern und Jugendlichen, Schulen, Familien und Besucher*innen jeden Alters auf drei Bühnen sowie in seiner kunstvermittelnden Arbeit Raum für Erstbegegnungen mit Theater. Von assoziativen Performances bis zu detailgenauen Inszenierungen, von Klassikern bis zur zeitgenössischen Dramatik, vom Labor bis zum Gesellschaftsspiel – die Parkaue sucht stets neue Blickwinkel und lädt dazu ein die Vielfalt von Ästhetik und Vermittlung sowie Kunst als eigene Erfahrungswelt zu entdecken.

Ein*e Theaterpädagog*in
als Elternzeitvertretung
für die Spielzeit 2019/2020

Profil
Das THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin bietet Kindern und Jugendlichen, Schulen, Familien und Besucher*innen jeden Alters auf drei Bühnen sowie in seiner kunstvermittelnden Arbeit Raum für Erstbegegnungen mit Theater. Von assoziativen Performances bis zu detailgenauen Inszenierungen, von Klassikern bis zur zeitgenössischen Dramatik, vom Labor bis zum Gesellschaftsspiel – die Parkaue sucht stets neue Blickwinkel und lädt dazu ein die Vielfalt von Ästhetik und Vermittlung sowie Kunst als eigene Erfahrungswelt zu entdecken.

Die Theaterpädagogik am THEATER AN DER PARKAUE ist Bestandteil der Abteilung Dramaturgie & Theaterpädagogik. Sie arbeitet eng mit allen Abteilungen des Hauses zusammen. Wir vertreten einen erweiterten Begriff von Theaterpädagogik, der über Standardprogramme hinausgeht und die Theaterkunst und das künstlerische Denken zum Ausgangspunkt der Arbeit nimmt.

Aufgabenbereiche
Kernaufgaben der Elternzeitvertretung sind, neben der theaterpädagogische Betreuung von Repertoire- und Neu-Produktionen, die Weiterführung und der Ausbau der Zusammenarbeit mit Schulen, die künstlerisch-kreative Ausgestaltung und Durchführung bestehender Vermittlungsformate für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen, die Fortsetzung bestehender Kooperationen mit Partner*innen sowie die Mitarbeit an den für die kommende Saison geplanten Projekten.

Voraussetzungen
Wir erwarten eine Ausbildung oder ein Studium der Theaterpädagogik, theaterpädagogische Erfahrungen und Kenntnisse über die Arbeitsabläufe am öffentlichen Theater. Neben fachlichen Kompetenzen in den Bereichen Theaterpädagogik und Kinder- und Jugendtheater, sollten Sie eine besondere Affinität für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Lehrer*innen, Einsatzbereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, Selbstständigkeit, Freude an der engen Zusammenarbeit im Team und künstlerischen Experimenten mitbringen. Ein Interesse an der engen Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses setzen wir voraus.

Wünschenswerte Fähigkeiten/Erfahrungen
Wir suchen eine engagierte, aufgeschlossene, neugierige, konflikterprobte, teamfähige, weltzugewandte Persönlichkeit mit Offenheit, Energie, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen, Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Moderationsfähigkeit.

Zeit- und Vertragsrahmen
Ihr Vertrag und die Vergütung richtet sich nach dem Normalvertrag (NV) Bühne und ist in Vollzeit angelegt. Die Elternzeitvertretung ist auf ein Jahr begrenzt.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich per E-Mail an Karola Marsch, Leitende Dramaturgin und Theaterpädagogin, unter karola.marsch@parkaue.de.

Dem THEATER AN DER PARKAUE liegt Diversität sehr am Herzen. Wir möchten in unserer Mitarbeiter*innenstruktur möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungshintergründe repräsentieren. Deshalb ermutigen wir insbesondere Personen mit Diskriminierungserfahrungen, persönlicher bzw. familiärer Migrationsgeschichte und/oder einer Behinderung ihre Bewerbung einzureichen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto und ohne Angabe Ihres Alters bis zum 2. Mai 2019 per Email an karola.marsch@parkaue.de

Falls Sie Ihre Bewerbung verschlüsselt übertragen möchten, rufen Sie bitte 030 – 557752 – 24. Sie bekommen dann ein Passwort mitgeteilt, mit dem Sie die von Ihnen übertragenen Dateien verschlüsseln können.

Wir bitten um Einreichung der Bewerbungsunterlagen per Mail.

Auch postalische Einsendungen sind möglich. Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Praktikum Abteilung Dramaturgie

Das THEATER AN DER PARKAUE sucht regelmäßig in Abständen von ca. 3 Monaten eine*n Praktikant*in für die Abteilung Dramaturgie.

Aufgaben:
  • Vor- und Nachbereiten von Produktionen
  • Rechercheaufgaben
  • Literaturbeschaffung
  • Organisatorische Aufgaben

Voraussetzung sind ein großes Interesse am Theater, insbesondere Kinder- und Jugendtheater, Lust an der Arbeit im Team sowie erste Erfahrungen in der Literaturrecherche und –beschaffung.

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung gerne per E-Mail (mit Lebenslauf) an Sarah.Wiederhold@parkaue.de.