Für Pädagog*innen

Kunstvermittlung als künstlerische Praxis
Ausgehend von Ihrer pädagogischen Arbeit und unserer künstlerischen Praxis entwickeln wir Ansätze zur Verzahnung von Theater und Bildung. Ob Elternvertreter* innen oder Referendar*innen, ob Schulleiter*innen oder Quereinsteiger* innen, ob Lehrer*innen von Willkommensklassen oder Schulsozialarbeiter*innen – für jede dieser Berufsgruppen bieten wir eine exklusive Veranstaltung an, bei der Sie sich mit unserer künstlerischen Arbeit und der theaterpädagogischen Vermittlung vertraut machen können!

Mit Hintergrundinfos, Übungsanleitungen und Diskussionsanregungen in den Begleitmaterialien zu unseren Stücken möchten wir Sie bei der Vor- und Nachbereitung Ihres Unterrichts und des Theaterbesuches unterstützen. 

Das ganze Jahr: Parkaue! 
Nils Deventer
Theaterpädagoge
Nils.Deventer@parkaue.de
030 - 55 77 52 - 48

Sarah Wiederhold
Stellvertretende Leiterin Dramaturgie & Theaterpädagogik
Sarah.Wiederhold@parkaue.de
030 - 55 77 52 - 67


Uta Sewering
Theaterpädagogin
Uta.Sewering@parkaue.de
030 - 55 77 52 - 60

Franziska Blum
Theater & Bildung
Franziska.Blum@parkaue.de
030 - 5577 52 - 72

Fachtage

Für Lehrer*innen und Schüler*innen
Raus aus dem Alltag, rein in eine andere Wirklichkeit: Ausgehend von unseren Inszenierungen verbinden wir bei unseren Fachtagen theoretische Impulse und künstlerische Vermittlungsarbeit und erproben unterschiedliche Blickwinkel auf das Bühnengeschehen. 
Das Theater bietet Raum für unzählige unterschiedliche Erfahrungen. Jede/r Zuschauer*in verlässt eine Vorstellung mit ganz eigenen Eindrücken und Erlebnissen. Lehrer*innen und junge Zuschauer*innen können gemeinsam ihre Sichtweisen auf die vielfältigen Darstellungsformen von Theater reflektieren.

Für die Fachtage werden Anerkennungen als Fortbildungen für Lehrer*innen in Berlin und Brandenburg beantragt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Ansprechpartnerin:
Franziska Blum
Franziska.Blum@parkaue.de
030 - 5577 52 - 72

Parkaue vor Ort

Information & Beratung für Schulen und Bildungseinrichtungen
Welches Theaterstück ist für Ihre Klasse geeignet? Welche Vermittlungsangebote können Sie mit Ihrer Klasse wahrnehmen? Welche fächerübergreifenden Verknüpfungen sind möglich? 
Unsere Stücke sind geprägt von unterschiedlichen Spielweisen, Ästhetiken und künstlerischen Haltungen, haben vom Klassiker bis hin zur zeitgenössischen Dramatik verschiedenste Stoffe und Texte als Grundlage. Für Kinder und Jugendliche findet mit dem Theaterbesuch der Klasse oft die erste Begegnung mit diesem Ort statt. Wir möchten Sie bei der Planung von Theaterbesuchen individuell beraten ­– in Ihren Freistunden bzw. Pausenzeiten, als Überblick auf Ihren Gesamt-, Fach- oder Regionalkonferenzen oder mit einem speziellen Vortrag nach Ihren Wünschen.
Ansprechpartnerinnen:
Agnieszka Enders, Mona Leirich, Anne Mundorf, Rike Nölting
parkaue-vor-ort@parkaue.de
030 - 55 77 52 – 66

Willkommensklassen
Mona Leirich
Mona.Leirich@parkaue.de
030 - 55 77 52 – 66

Willkommenstag

für Lehrer*innen & Erzieher*innen
Lernen Sie uns und unsere Inszenierungen kennen! Zum Willkommenstag spinnen wir gemeinsam mit Ihnen an unserer Vision: Die ästhetische Vielfalt der Theaterkunst des 21. Jahrhunderts für Kinder und Jugendliche erlebbar zu machen. 
Gemeinsam erkunden wir vielfältige Spielweisen und Theatermittel, treten in einen Austausch miteinander und erfinden neue Formen der Zusammenarbeit! Wir werfen Schlaglichter auf Kunst und Vermittlung: beim Vorstellungsbesuch, beim Gespräch mit Regisseur*innen, bei Lesungen mit Schauspieler*innen, bei exklusiven Probenbesuchen, beim Rundgang über unsere Bühnen, im Gespräch bei Sekt und Selters. Jeder Willkommenstag ist einzigartig.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Ansprechpartnerin:
Franziska Blum
Franziska.Blum@parkaue.de
030 55 77 52 – 72
Der nächste Willkommenstag
27. Februar 2019 | 16.30 – 20.00 Uhr
Willkommenstag für Lehrer*innen aller Schulformen
Gesucht: zuschauende Darsteller*innen und darstellende Zuschauer*innen für Premiere von »Zoom in: Dein Theaterexperiment« mit anschließendem Abendessen.

Workshops

als Vor- oder Nachbereitung zu den einzelnen Inszenierungen
Eine Räuberbande oder ein eigenes Königreich gründen, einmal den Hut aufhaben, so viel Platz wie möglich einnehmen oder über Gott und die Welt philosophieren. Hier ist Raum für Kritik, Fragen, Vertiefung, Phantasie.
Wir tauchen ab in fremde und neue Welten. Zur Vor- oder Nachbereitung des Theaterbesuchs bieten wir zu ausgewählten Inszenierungen 90-minütige Workshops in Ihrer Schule oder bei uns im Theater an.

Einen passenden Termin können Sie mit dem betreuenden Theaterpädagogen vereinbaren. Die Kontaktdaten dazu finden Sie auf der entsprechenden Stückseite der Homepage.