7.– 12. Mai

Augenblick mal!

Das Festival des Theaters für junges Publikum
Eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland in Kooperation mit der ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e. V., THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin, GRIPS Theater und THEATER STRAHL, Sophiensæle und FRATZ International, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin 
Die Parkaue wird zum Festivalzentrum! Berliner Kinder und Jugendliche, Theatermacher*innen und Fachleute aus der ganzen Welt erwarten sechs aufregende Theatertage mit herausragenden Aufführungen aus Deutschland und Osteuropa, viel Austausch und ungewöhnlichen partizipativen und künstlerischen Formaten.

Mit »Blickkontakt – ein Modellprojekt« laden die drei Kooperationspartner THEATER AN DER PARKAUE, GRIPS Theater und THEATER STRAHL erstmals gemeinsam 20 Berliner Lehrer*innen aller Schulformen zu vier intensiven Theaterfortbildungstagen ein.

Das bietet die Parkaue darüber hinaus beim diesjährigen Festival:
In »Meet the Box« erfahren wir, was Berliner Schüler*innen zu den Inszenierungen umtreibt und zum »Wilden Samstag« können die Festivalbesucher*innen schon am Mittag in die Nacht abheben!

In Kooperation mit dem Jungen Akademietheater aus Rostow am Don laden wir zum »Deutsch-Russischen Regielabor«: Regisseur*innen aus Russland bringen gemeinsam mit Parkaue-Schauspieler*innen in einer Woche neue russische Dramatik auf die Test-Bühne. Das Publikum entscheidet welches Labor-Ergebnis zur Inszenierung wird!
Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen & Inszenierungen gibt es im Spielplan und auf www.augenblickmal.de