10 – 14 Jahre | 4. – 7. Klasse

Unterscheidet euch!
Ein Gesellschaftsspiel

digitales Spiel
Dauer: 75 Minuten (ohne Pause)
Deutsche Gebärdensprache
Turbo Pascal & Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin
Im Rahmen von Augenblick mal! 2021 | Kindertheater

Tickets

AUGENBLICK MAL! Wo bin ich denn jetzt gelandet? Keine Sorge, Du bist immer noch beim AUGENBLICK MAL! Festival. Die kostenlose Anmeldung für das virtuelle Festivalzentrum und das Ticketing für alle Veranstaltungen könnt ihr über unseren Besucher*innenservice beim THEATER AN DER PARKAUE machen. Alle wichtigen Infos zu Tickets, Anmeldungen & Einverständniserklärungen findest Du hier.
Anmeldung zum Inszenierungsgespräch zu »Unterscheidet euch!« am 20. April, 20.00-21.30 Uhr

Nachgespräche am 20. April um 11.00-12.00 Uhr und 13.30-14.30 Uhr finden direkt im Anschluss an Zoom-Performance statt und benötigen keine weitere Anmeldung.

Die partizipative Online-Performance richtet sich an ein Publikum an individuellen Endgeräten. Benötigt werden dazu pro Person ein Rechner oder ein Laptop mit Kamera und Mikrofon (am besten mit Kopfhörern) und Zoom-App (kostenfrei installiert). Mit Tablets oder Handys funktioniert das Format leider nicht.

Zum Stück

Menschen unterscheiden sich voneinander. Unterschiede und Unterscheidungen zwischen Menschen sind eine ambivalente Sache. Manche sind freiwillig, manche unfreiwillig. Manche sichtbar, manche unsichtbar. Fest steht, dass wir in gesellschaftliche Ordnungen und Einordnungen hineinwachsen. Aber nicht jede/r geht zu Beginn des Lebens mit den gleichen Spielkarten an den Start...

In einer interaktiven Zoom-Performance macht das Theaterkollektiv Turbo Pascal soziale Unterschiede und die Frage nach der eigenen Position für und mit einem jungen Publikum spielerisch sichtbar und verhandelbar.

Als Theater- und Performancekollektiv spielt Turbo Pascal mit der Beteiligung seiner Zuschauer*innen. Neben Bühnenperformances entwickelt Turbo Pascal partizipative Projekte im Stadtraum. «Unterscheidet euch!« ist ihre erste Arbeit für Kinder. Das Stück wurde mit dem IKARUS-Theaterpreis 2019 des JugendKulturService ausgezeichnet.
Spielort: Zoom | Dauer: 75 Minuten (ohne Pause)
Regie: Turbo Pascal | Bühne & Kostüme: Janina Janke | Musik: Friedrich Greiling | Elektronische Requisiten: Georg Werner | Dramaturgie: Karola Marsch | Ausstattungsassistenz: Orli Baruch | Digitale Inspizienz: Janina Janke, Margret Schütz | Dramaturgische Beratung digitales Spielformat: Jutta Wangemann | Vermittlung: Maria Karamoutsiou | mit: Wolfgang Boos, Friedrich Greiling, Hanni Lorenz, Eva Plischke / Angela Löer / Frank Oberhäußer (in wechselnder Besetzung)
Für dieses Stück geben wir euch folgende Inhaltswarnungen mit:
  • Es werden soziale Ungleichheiten, Armut und Reichtum thematisiert.
  • Es kann zur Thematisierung von Alkohol-, Drogen- oder Spielsucht kommen.
  • Persönliche Geschichten und Erfahrungen können thematisiert werden.
Foto: Daniela del Pomar