ab 65 Jahren

Echokörper

Theaterclub für tanzbegeisterte Senior*innen
Start: 15. September 2020
Der in Leipzig geborene Tänzer und Choreograf Hermann Heisig lädt jeden Dienstag um 10 Uhr Senior*innen auf unsere Community Bühne zum gemeinsamen Bewegen und Sprechen ein. Nach dem gemeinsamen Kaffee geht es in das gemeinsame körperliche wie stimmliche Aufwärmtraining. Ziel ist es, gemeinsam eine künstlerische Arbeit über das eigene Leben und Fühlen zu entwickeln.

Der Choreograf Hermann Heisig beschreibt das künstlerische Vorhaben:
»Wenn wir den Körper als Echokammer unseres bisherigen Lebens betrachten, welchen Schwingungen können wir nachspüren?«

In den ersten Ausgaben des Workshops geht es zunächst darum, einer Gruppe älterer und möglicherweise recht unterschiedlicher Menschen Zutrauen und Freude am Experiment zu vermitteln. Ein geschützter Raum entsteht, in dem die Teilnehmenden ein Stück weit Kontrolle abgeben und Nicht-Wissen als Basis gemeinsamer Improvisation zulassen können. Weiter geht es mit dem biografischen Erzählen: gemeinsam Geschichten erzählen, aufeinander Bezug nehmen, das Gehörte transformieren, ausschmücken, den eigenen Senf dazugeben.
Wir suchen gemeinsam nach Verbindungen oder Gegensätzen der unterschiedlichen Biografien. Wir wollen unsere Biografien in Bewegung versetzen, rhythmisieren und die jeweils eigene Geschichte in Beziehung zu den anderen erzählen.
Mit Hermann Heisig & Eva Stöhr (Dramaturgische Begleitung)
Immer dienstags, 10 - 12 Uhr.

Anmelden bitte mit der Angabe: »Echokörper« und dem ausgefüllten Anmeldeformular an community@parkaue.de