ab 16 Jahren | ab 11. Klasse

Iphigenie auf Tauris

von Johann Wolfgang Goethe (1787)
Premiere: 19. Februar 2020
Iphigenie kann Thoas' Werben nicht mehr entgegenstehen, will sie weiterhin das Blutopfer gegen alle Fremden, die an die Küsten seines Reiches gelangen, ausgesetzt sehen. Doch sie kann sich nicht durchringen, die Frau eines Mannes zu werden, dessen Land ihr Zuflucht, aber nicht Zuhause sein sollte. Was sie bei Thoas erreicht hat, kann sie in ihrer Familie nicht vorfinden. Blutig mordet sich das Haus Tantalus von einer Generation in die nächste. Ihr Bruder Orest bringt ihr die jüngsten Geschehnisse, die alle dieser Kette folgen. Und doch zieht es sie genau dorthin zurück. Wem ist Iphigenie verpflichtet?

Goethe hat eine durch ihre Ansprüche an sich selbst aufgeriebene Frauenfigur geschrieben. Unbedingt streckt sie nach allem Morden der letzten Jahrhunderte ihre Hand zum Frieden aus und will die Hand des Anderen gereicht sehen. Hier ist eine große Utopie notiert, von einer Frau erbarmungslos eingefordert: Die Welt muss nicht bleiben, wie sie ist, die Zukunft ist verhandelbar. Rachefeldzüge und Blutopfer können der Vergangenheit angehören. Sie bedürfen keiner Fortsetzung mehr, wenn Versöhnung an ihre Stelle tritt.

Nora Bussenius will Goethes Tragödie von weittragender Leidenschaft und tief eingemauerten Mustern ein Spiel mit vielschichtigen Perspektiven und Verhandlungsräumen entgegensetzen.
Spielort: Bühne 1
Regie: Nora Bussenius | Bühne + Kostüme: Christin Vahl | Musik: Daniel Dorsch | Dramaturgie: Justus Rothlaender | Theaterpädagogik: Meike Krämer | mit: Filip Grujic, Hanni Lorenz, Florian Pabst, Klara Pfeiffer, Friedrich Richter
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Mi, 19.02.2020 19.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Fr, 21.02.2020 18.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Sa, 22.02.2020 19.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Mo, 24.02.2020 18.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Di, 25.02.2020 10.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Do, 27.02.2020 10.00
Karten