ab 6 Jahren

Der Fischer und seine Frau

von Einar Schleef nach einem Märchen der Brüder Grimm
Dauer: ca. 70 Minuten
Premiere: 20. Juni 2006
In einer fulminanten Theatershow, die niemanden auf dem Sitz hält, gibt sich Ilse ihren Sehnsüchten hin: Endlich erfüllen sich ihre Wünsche und sie lebt in Saus und Braus und Prunk und Schloss als Königin, Papst und sogar Herrscher der Welt! Hat sich ein Wunsch erfüllt, kriegt er augenblicklich Kinder. Der Zauberfisch heizt Ilses nicht zu stillendes Verlangen an. Mag der Fischer, ihr Mann, zetern, wie er will, am Ende geht er wieder zum Ufer und ruft sein »Mantje, Mantje, Timpe te« in die dicker und schwärzer werdende See. 
Spielort: Bühne 1 | Dauer: ca. 70 Minuten
Milan Peschel | Dramaturgie: Karola Marsch | Theaterpädagogik: Marit Buchmeier | Bühne + Kostüm: Moritz Müller | mit: Katrin Heinrich, Niels Heuser, Denis Pöpping