ab 13 Jahren | ab 7. Klasse

Artefact

Theatrale Installation mit Robotik & 3D-Druckern
Théâtre Nouvelle Génération – Centre Dramatique in Lyon
Dauer: 55 Minuten
Premiere: 16. Januar 2019
Mit Kopfhörern ausgestattet, wandeln wir in dieser Installation durch ein Theatererlebnis, aus dem die Schauspieler*innen verschwunden sind. Synthetisch erzeugte Stimmen, präzise Wiederholungen zweier 3D-Drucker und auf den Millimeter choreografierte Bewegungen eines Roboters suchen nach einem Theater, das scheinbar keine Menschen mehr braucht. Artefact lädt uns in den kuriosen Tagtraum einer künstlichen Intelligenz ein.

Das Gastspiel »Artefact« gibt den Auftakt für das Labor-Festival »Challenge my fantasy - more«.
Spielort: Bühne 2 | Dauer: 55 Minuten
Szenografie + Regie: Joris Mathieu | Raumkonzeption: Nicolas Boudier, Joris Mathieu | Szenografie + Lichtkonzept: Nicolas Boudier | Video: Loïc Bontems, Siegfried Marque | Komposition: Nicolas Thévenet | Robotik: Clément-Marie Mathieu | 3D-Drucker + Bühne: Gérald Groult | Licht: Basile Verrier | Künstlerische Mitarbeit: Vincent Hermano, Philippe Chareyron
Im Anschluss an die Vorstellungen finden Publikumsgespräche mit dem Regisseur Joris Mathieu statt.
Gefördert durch: