12 – 16 Jahre | ab 7. Klasse

We for Future

Ein Stück mit Jugendlichen in Zeiten der Klimakriege
Premiere: 28. Mai 2020
Glaubst du noch, deine Art zu essen, rettet das Klima, oder zeigst du schon mit dem Finger auf die Generation der Politiker*innen, die die Autoindustrie, die Massentierhaltung, die Lebensmittelindustrie, den Braunkohletagebau mit Millionen von Euro versorgen, aber nichts tun, um die Erderwärmung zu stoppen? Joanna Praml legt mit Berliner Jugendlichen ihre Finger in die Wunde, die erwachsene Menschen mit politischer Verantwortung nicht sehen wollen: Die Erde wird unbewohnbar sein. Während des Probenprozesses treffen die Jugendlichen auf Expert*innen aus der Klima- und Zukunftsforschung und holen sich ihren wissenschaftlichen Input, den sie für die Inszenierung brauchen.

Joanna Praml brachte deutschlandweit an großen Theatern Inszenierungen mit Jugendlichen heraus. Für »Ein Sommernachtstraum« wurde sie 2017 für den Theaterpreis »Der Faust« nominiert.
Jetzt für den Auswahlworkshop anmelden!
Du willst Teil dieser Stückentwicklung sein? Du bist zwischen 14 und 18 Jahren? Du hast donnerstags bis samstags, zwischen Februar 2020 und Mai 2020 und definitiv in den Osterferien Zeit für Intensivproben sowie Vorstellungen bis zum Spielzeitende im Juni 2020? Dann melde dich für unseren Auswahlworkshop an!

20. Februar 2020 | 17.00 - 21.00 Uhr
Anmeldung: Marisa.Westermeyer@parkaue.de

Für den Workshop brauchst du keine Erfahrungen im Theater. Uns interessiert, ob du Spaß daran hast, auf einer Bühne zu stehen, mit anderen zu spielen und was du über das Thema »Klimakrise«, »Klimawandel« denkst.
Am Folgetag geht es auch schon direkt mit den Proben los!
Spielort: Bühne 2
Regie: Joanna Praml | Dramaturgie: Karola Marsch | Theaterpädagogik: Marisa Westermeyer