ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
von Maria Milisavljević (2015)
Premiere: 16. September 2017
Die Welt ist ein Kriegsschauplatz. Überall bekriegen, hintergehen, töten sich Menschen oder lachen sich aus und feiern im permanenten Onlinestatus nichts als die absolute Gegenwart. Der Mann an der Kante von Ulro erfreut sich an diesem jahrtausendalten Treiben.
6 – 9 Jahre | 1. – 3. Klasse
Tanzstück nach dem Kinderbuch von Elisabeth Shaw (1971)
Eine Koproduktion von THEATER AN DER PARKAUE und Two Fish mit dem tanzhaus nrw
Kinder und Erwachsene erleben zeit völlig anders. Wenn Bettina von der Schule nach Hause geht, entdeckt sie die interessantesten Dinge. Zum Beispiel einen Bären im Spielzeugladen, mit dem sie sich in weite Ferne träumt.
ab 14 Jahren | ab 9. Klasse
von Max Frisch (1958)
Premiere: 12. Januar 2017
Im Ort häufen sich die Brandstiftungen. Die Bürger sind zur Wachsamkeit aufgerufen. »Aufhängen sollte man die Brandstifter!«, schreit Unternehmer Biedermann. Als zwei Männer vor seiner eigenen Haustür stehen, wird Biedermann ihr Gastgeber.
ab 14 Jahren | ab 9. Klasse
von Wolfgang Herrndorf (2014)
Fassung: Robert Koall
8. Juni 2016
Dem Erfolgsroman »Tschick« entsprungen, schickt Wolfgang Herrndorf seine Figur Isa auf eine eigene Reise. Isa wandert durch Tage und Nächte. Sie lässt sich nichts sagen, sie lässt sich nicht halten. Isa muss immer weiter.
5 – 11 Jahre | bis 5. Klasse
von Katrin Jung, Sigrun Kressmann, Bernd Sikora & Thomas Kressmann
Premiere: 29. Januar 2019
Fünf Schauspieler*innen, eine Gruppe Trommler*innen und die geheimnisvolle Klangrohrmaschine erzählen die Geschichte vom Rhythmus in und um uns. Das Theater wird zur Klangbaustelle.
13 – 16 Jahre | 8. – 11. Klasse
von Édouard Louis (2014)
aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Premiere: 13. Juni 2017
Es riecht nach Fisch. Der Fernseher läuft. Die Fäuste von Eddy Bellegueules Vater haben Dellen in den Wänden hinterlassen. Schonungslos konfrontiert er uns mit der Welt seiner Kindheit: Echte Kerle weinen nicht. Echte Kerle spielen Fussball. Echte Kerle lieben Mädchen.
4 – 7 Jahre | bis 2. Klasse
Von UNITED PUPPETS
nach den Brüdern Grimm (1812)
Eine Koproduktion von UNITED PUPPETS und THEATER AN DER PARKAUE
Heute hat Rotkäppchen Geburtstag. Und weil ihre Großmutter krank ist, geht Rotkäppchen zum Feiern und Geschenke abholen zu ihr. Mitten durch den Wald. Bevor sie Geburtstagskuchen essen können, muss Rotkäppchen einen besiegen: den Wolf.
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Forced Entertainment (2014)
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: 22. Februar 2015
Eine Koproduktion mit Forced Entertainment und Barbican (UK) Produktion
Wie im Augenblick erdacht, erzählen zwei Schauspieler*innen die Reise eines Mädchens durch das unmöglich mögliche Haus. Höchste Spannung liegt in der Luft, wenn plötzlich ein Loch im Boden auftaucht und das Mädchen fast hineinreißt - was lauert hinter der nächsten Ecke?
5 – 99 Jahre
nach E.T.A. Hoffmann (1816) & Alexandre Dumas (1844)
Premiere: 16. November 2018
Stell dir vor, unter dem Weihnachtsbaum liegt ein Plüschpanda oder ein Holzpferd und plötzlich blinken sie mit ihren Augen. Ist das wirklich gerade geschehen? Genau so erlebt es Marie, als sie einen Nussknacker zu Weihnachten geschenkt bekommt. 
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Roland Schimmelpfennig
Premiere: 26. April 2018
Habt ihr euch auch schon mal gewünscht ihr könntet abheben, euch in die Lüfte schmeißen und auf Knopfdruck davonflitzen? Mit »Die Biene im Kopf« laden wir euch ein auf einen Flug durch virtuelle und analoge Universen.
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
von Otfried Preußler (1957)
in einer Fassung von Chiara Galesi
Premiere: 28. Oktober 2015
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
12 – 19 Jahre | 7.– 12. Klasse
von E.M. Forster (1909)
aus dem Englischen von Gregor Runge
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: 31. Dezember 2017
Eine Dystopie über das Internet, geschrieben in einer Zeit, in der es noch nicht einmal das Telefon gab: E. M. Forster erfindet eine Welt, in der Menschen nur noch dank einer Maschine kommunizieren, leben und erleben. 
ab 15 Jahren
von Friedrich Schiller (1781)
Premiere: 19. Januar 2016
Kay Wuschek fokussiert den Schillerschen Klassiker in seiner Inszenierung auf seine existentiellen Fragen. Die Figuren befinden sich im permanenten Kriegszustand. Keiner kann dem anderen trauen, vor allem nicht sich selbst.
12 – 16 Jahre | 7. – 10. Klasse
nach der Fassung von Adolphe d‘Ennery und Jules Verne(1874)
Premiere: 11. April 2018
Die Weltzeituhr ist verrostet. Schräg und brüchig steht sie mitten auf der Bühne. Um sie herum: ein Meer aus Plastik. Nebel wabert. Fünf seltsame Gestalten tauchen auf. Sie fangen an zu rappen!
11 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
von Sarah Crossan (2012)
Premiere: 10. Mai 2016
Eine poetisch-athletische Inszenierung, die von dem polnischen Mädchen Kasienka und ihrem Aufbrechen und Ankommen in der Fremde erzählt. Kasienka wollte nicht weg aus Polen. Unfreiwillig in England angekommen, erwischt sie der Alltag dort eiskalt.
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
von Michael Ende (1979)
Fassung von Franziska Fuhlrott
Premiere: 10. November 2017
Bastian Balthasar Bux‘ abenteuerliche Reise in das Reich Phantásien entsteht mit aller Magie des Theaters wie aus dem Nichts heraus neu. In Volker Metzlers Inszenierung nimmt das Schauspielensemble das Publikum mit in die epische Welt Michael Endes.
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
nach Motiven von Ricarda Huch (1902)
Premiere: 23. Februar 2018
Drei Schauspieler*innen begeben sich auf eine visuelle Expedition in Dornröschens Träume. Dazu braucht es eine Spindel und 100 Jahre Schlaf.
ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
nach Theodor Fontane (1896)
in einer Fassung von Oliver Schmaering und Kay Wuschek
Premiere: 19. September 2018
Was tust du, wenn sich dein Leben so gar nicht wie dein Leben anfühlt? Effis Leben als Spiel zwischen Gegenwärtigem und Vergangenen und den Möglichkeiten des Theaters.
9 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse
Ein Musiktheaterstück für Kinder von Oliver Schmaering und Sanzhar Baiterekov
Premiere: 1. Juni 2018
In diesem eigens für die Parkaue geschaffenen Musiktheaterstück erzählt Ikarus seine Version der Sage über den Traum vom Fliegen. Eine Reihe unvernünftiger Töne sind seine Begleiter. 
9 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse
von Oliver Schmaering (2017)
Premiere: 10. November 2017
Ein Reagenzglas glüht im Dunkeln, ein Kind fiebert. Ein Rudel Wölfe rottet sich auf der Bühne zusammen. Das Theater verwandelt sich in ein fantastisches Labor: Die Mediziner Paul Ehrlich und Emil von Behring forschen ohne Unterlass.
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Christine Nöstlinger (1975)
Premiere: 24. Februar 2018
Berti ist plötzlich Mutter. Der gelieferte Junge aus der Konservenbüchse ist unnatürlich höflich und über die Maßen klug. Das freut Egon, Bertis Freund, denn er will der Vater sein. 
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
von UNITED PUPPETS (2018)
Premiere: 8. September 2018
Eine Koproduktion mit UNITED PUPPETS
UNITED PUPPETS geraten in ihrer neuen Koproduktion mit der Parkaue in die Unendlichkeit des Universums. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry entsteht ein Weltraummärchen für die Kleinsten.
13 - 17 Jahre | 8. - 11. Klasse
von Evan Placey
aus dem Englischen von Frank Weigand
Premiere: 10. April 2018
Starke Frauen der Vergangenheit treffen auf digitalen Zickenkrieg von heute. Als ein Nacktfoto von Scarlett im Internet auftaucht ist klar: Sie ist eine Schlampe. Wer hat diese Hackordnung festgelegt?
10 – 13 Jahre | 4. – 7. Klasse
von Erich Kästner (1931)
Anfang der 1930er Jahre erleben zwei Kinder zwei Welten in der Metropole Berlin. Füreinander stehen sie ein, egal wie unterschiedlich sie aufwachsen. Fulminantes Schauspielertheater von Milan Peschel, in dem das Theater in seinem schönsten Moment zu erleben ist: im Spiel.
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
nach dem Roman von Daniel Defoe (1719)
Eine Koproduktion von norton.commander.productions und THEATER AN DER PARKAUE
Mitten auf der Bühne steht die Insel. In der Miniatur fehlt nichts von dem, was Robinson sich aufgebaut hat. Jedes Lager, jeder Zaun, jeder selbst gezimmerte Stuhl steht an seinem Platz.
ab 15 Jahren | 9. – 13. Klasse
von Laura Desprein (2015)
aus dem Französischen von Almut Pape
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: 14. Februar 2019
Ein verlassener Ort. Wer sich hier hin traut, hat was auf dem Herzen. Hier öffnen sich die Gefühlswelten junger Menschen. Und zwar ganz weit, so weit, dass es schmerzt, dass es zart und dreckig wird.
ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
nach Theodor Storm (1888)
Premiere: 4. Oktober 2018
Die Überlebenden der letzten großen Flut harren auf einem winzigen Fleck Erde aus. Ihre Welt besteht nur aus dem Meer, das sie umgibt und dem, was es mit sich bringt. Meist ist es der Tod.
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
von Friedrich Maximilian Klinger (1776)
Kaum ein Titel ist so bekannt wie »Sturm und Drang« und kaum jemand weiß, welches Theaterstück sich dahinter verbirgt: Eine Komödie, deren Handlung in Amerika spielt und ihrem ursprünglichen Namen, »Wirrwarr«, alle Ehre macht.
9 – 12 Jahre | 3. – 7. Klasse
ein Zukunftsprojekt von Lajos Talamonti (2017)
Die Anspannung ist spürbar, der Adrenalinspiegel steigt, denn jetzt geht es um alles: Wir spielen um den größten Gewinn! Einer gegen alle, alle gegen mich. Aber wer ist Sieger, wer Verlierer? 
8 – 11 Jahre | 3. – 5. Klasse
von Guy Krneta (1994)
aus dem Berner Deutsch von Uwe Dethier
In einer mitreißenden Inszenierung steppt, singt und spielt Elisabeth Heckel Ursels große Show für das Leben: Jetzt will Ursel einmal im Mittelpunkt stehen! Was immer sie tut, ihre Eltern vergleichen sie stets mit ihrem verunglückten Bruder Urs.
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
von UNITED PUPPETS nach dem Kinderbuch von Margret Rettich (1973)
Eine Koproduktion von UNITED PUPPETS und THEATER AN DER PARKAUE
UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich (1926–2013) in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.