ab 15 Jahren
Augenblick mal!

Deutsch-Russisches Regielabor: Mann aus Podolsk

von Dimitri Danilow
in der Übersetzung von Elina Finkel
Ein Mann landet plötzlich im Verhör und ist sich keiner Schuld bewusst. Zunehmend wird er sich unsicher...

Regisseur˟innen aus Russland bringen neue russische Dramatik mit Schauspieler˟innen des Theater an der Parkaue in einem einwöchigen Labor auf die Test-Bühne. In den öffentlichen Abschlusspräsentationen bestimmt das Publikum, welches Labor-Ergebnis zur Inszenierung werden soll.
Spielort: Seitenbühne
Regie: Mikhail Zaets | Regieasisstenz: Nathalie Knors | mit: Elisabeth Heckel, Jakob Kraze, Zeljko Marovic (a.G.), Denis Pöpping, Johannes Schäfer