Melanie Sowa und Philipp Michael Börner
Melanie Sowa
Melanie Sowa
Philipp Michael Börner
Philipp Michael Börner und Melanie Sowa
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse

Zinnober in der grauen Stadt

von UNITED PUPPETS nach dem Kinderbuch von Margret Rettich (1973)
Dauer: 60 Minuten
Eine Koproduktion von UNITED PUPPETS und THEATER AN DER PARKAUE
UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich (1926–2013) in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.
Alles ist grau in der Stadt des Malers Zinnober: Häuser, Straßen, Spielplätze, Plüschtiere, Erdbeerkuchen, Weihnachtsbäume, Luftballons, Sommerkleider, Brombeeren, Schmetterlinge – einfach alles ist immer nur grau. Dabei liebt Zinnober Farben! Zusammen mit den Kindern Paula und Jonas entwirft er einen großen Plan: Die Stadt soll bunt werden, vielfältig, sie soll leuchten! Und siehe da: Es ist ansteckend!

Die Zuschauer*innen tauchen hier in Live-Zeichnungen, Video und Schattenspiel ein und können das Werden und Wachsen einer gemalten Stadt miterleben. Sie sind eingeladen, neugierig zu assoziieren, sich von den Farben anstecken zu lassen und unsere wunderbare Stadt Berlin zu genießen.
Spielort: Bühne 3 | Dauer: 60 Minuten
Regie / Bühne + Kostüme: Mario Hohmann | Bühne + Kostüme: Melanie Sowa | Musik: Vredeber Albrecht | Dramaturgie: Karola Marsch | mit: Philipp Michael Börner, Melanie Sowa
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Di, 15.09.2020 10.00 - 11.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Mi, 16.09.2020 10.00 - 11.00
Karten
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Do, 17.09.2020 10.00 - 11.00
Karten
Sie interessieren sich für eine Vorstellung von »Zinnober in der grauen Stadt«, aber zu einem anderen Termin als geplant oder es gibt noch keinen Termin? Dann gibt es hier die Möglichkeit, sich auf eine Interessent*innen-Liste setzen zu lassen. Wir prüfen dann, wann wir zusammenkommen können oder ob es eine Alternative gibt.
Gefördert durch:

Drum & Dran

Presse

Stadtlandschaften erscheinen auf der Leinwand, später wird mit klassischer Tusche drübergemalt. Szenenapplaus brandet auf, als in Sekundenschnelle ein reitender Cowboy auf einem Dinosaurier skizziert wird. Auch die Sounds werden just vor Ort gebastelt. United Puppets liefern feinste Selfmade-Handwerkskunst fürs Digitalzeitalter.
Berliner Zeitung