Brüder-Grimm-Preis 2019

Preis des Landes Berlin zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters
Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE alle zwei Jahre den Brüder-Grimm-Preis zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert. 

Die vom Berliner Senat berufene Jury bilden in diesem Jahr Jakob Bauer (u.a. Reporter und Musikkritiker beim rbb Inforadio und bei Fritz), Inga Dreyer (u.a. feste Freie für die Kulturredaktion der Märkischen Oderzeitung) und Katrin Bettina Müller (stellvertretende Ressortleiterin Kultur bei der taz).

Ob herausragender Stücktext oder Inszenierung des deutschsprachigen Kinder- und Jugendtheaters - der Preis zeichnet die Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit von Kindern und Jugendlichen und das Hinwirken auf ein tolerantes Miteinander aus.

Wenn die Entscheidungen gefallen sind wird gefeiert - bei der Preisverleihung am 16. November im THEATER AN DER PARKAUE: feiert mit!
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin

Sa, 16.11.2019 15.00