Justus Rothlaender

Dramaturg
Justus Rothlaender studierte Germanistik, Geschichtswissenschaft und Theaterwissenschaft an der Universität Bielefeld, an der Freien Universität Berlin und an der Universität Helsinki, sowie Dramaturgie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Justus absolvierte Mitarbeiten und Assistenzen im Bereich Dramaturgie u.a. am Finnischen Nationaltheater Helsinki, beim Baltic Circle Festival und an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin. Als freier Dramaturg arbeitete er zuletzt u.a. mit Ariane Kareev an der Schaubude Berlin und an der Neuköllner Oper sowie mit Lara Tacke und Giorgi Jamburia im CRCLR Berlin. Seit 2018 begleitet Justus dramaturgisch und konzeptionell das internationale Nordwind Festival in Hamburg und Berlin und ist zudem Mitglied und Dramaturg des Flugwerk Kollektivs in Berlin-Wedding. 

Seit der Spielzeit 2019/20 ist Justus Rothlaender Dramaturg am THEATER AN DER PARKAUE.
Beteiligt an: