Monat
Wann
Was
Alter
April 2020
Mi01
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
10:00 - 11.10
iCal
nach Wolf Erlbruch (1990)
6 – 9 Jahre | 1. bis 4. Klasse
Bühne 1
Cosmo hat die Idee! In einer großen Show mit den fürchterlichen Fünf - seiner neuen Generation von Superheld*innen - will er die Ungerechtigkeit von BigBauBoom und deren Helfer*innen, den Boomern, bekämpfen. Niemand soll einfach mehr aus seiner Wohnung geworfen werden können, nur weil er nicht reich ist.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
19:00
iCal
von Friedrich Schiller (1800)
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
Bühne 2
Maria Stuart, Königin von Schottland, und Elisabeth, Königin von England. Zwei mächtige Frauen, miteinander verwandt, deren Ausgangssituationen nicht unterschiedlicher sein könnten.
Ausverkauft – evtl. Restkarten an der Kasse oder Warteliste

Warteliste


Ich möchte mich für die Vorstellung


auf die Warteliste setzen lassen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Sie haben hier die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Wenn wir Ihren Platzwunsch erfüllen können, melden wir uns bei Ihnen per Telefon.

Ergänzen Sie dafür in der folgenden E-Mail Ihre persönlichen Daten und senden Sie diese an unseren Besucherservice.

E-Mail senden
X
Parkaue unterwegs: mit »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin« zu Gast bei ASSITEJ Biennale in Kaposvar, Ungarn
Do02
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
10:00 - 11.20
iCal
von Jewgeni Schwarz (1943)
8 – 14 Jahre | 3. – 7. Klasse
Bühne 1
Es war einmal ein Land, in dem herrschte seit 400 Jahren ein Drache. Er regierte so fürchterlich, dass viele Bewohner*innen in Angst vor ihm lebten oder sich anpassten. Der Bürgermeister und sein Sohn Heinrich waren jedoch zu seinen Stellvertretern aufgestiegen und hatten es sich unter ihm bequem eingerichtet. 
Di07
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
Mi08
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
Do09
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
Mi15
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.00
iCal
von UNITED PUPPETS (2018)
Uraufführung
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
Bühne 3
UNITED PUPPETS geraten in ihrer neuen Koproduktion mit der Parkaue in die Unendlichkeit des Universums. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry entsteht ein Weltraummärchen für die Kleinsten.
Do16
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.00
iCal
von UNITED PUPPETS (2018)
Uraufführung
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
Bühne 3
UNITED PUPPETS geraten in ihrer neuen Koproduktion mit der Parkaue in die Unendlichkeit des Universums. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry entsteht ein Weltraummärchen für die Kleinsten.
Fr17
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.00
iCal
von UNITED PUPPETS (2018)
Uraufführung
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
Bühne 3
UNITED PUPPETS geraten in ihrer neuen Koproduktion mit der Parkaue in die Unendlichkeit des Universums. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry entsteht ein Weltraummärchen für die Kleinsten.
Mo20
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
18:00
iCal

ein Rechercheprojekt aus Gesprächen zwischen Jugendlichen, Eltern und Großeltern
in Kooperation mit dem Tagesspiegel
11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse
Bühne 3
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind.
Di21
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
10:00 - 11.10
iCal
nach dem Roman von Daniel Defoe (1719)
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
Bühne 2
Mitten auf der Bühne steht die Insel. In der Miniatur fehlt nichts von dem, was Robinson sich aufgebaut hat. Jedes Lager, jeder Zaun, jeder selbst gezimmerte Stuhl steht an seinem Platz.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00
iCal

ein Rechercheprojekt aus Gesprächen zwischen Jugendlichen, Eltern und Großeltern
in Kooperation mit dem Tagesspiegel
11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse
Bühne 3
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind.
Mi22
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
10:00 - 11.10
iCal
nach dem Roman von Daniel Defoe (1719)
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
Bühne 2
Mitten auf der Bühne steht die Insel. In der Miniatur fehlt nichts von dem, was Robinson sich aufgebaut hat. Jedes Lager, jeder Zaun, jeder selbst gezimmerte Stuhl steht an seinem Platz.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.10
iCal
von Fabrice Melquiot (2017)
9 – 13 Jahre | 4. – 7. Klasse
Bühne 3
Romain und Sabah´s Freundschaft erzählt über das Zusammenleben verschiedener Kulturen auf engem Raum und über die zerstörerische Kraft von Alltagsrassismus.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
18:00
iCal
von Otfried Preußler (1971)
Premiere
10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
Bühne 1
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.
Do23
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
11:00 - 12.10
iCal
nach dem Roman von Daniel Defoe (1719)
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
Bühne 2
Mitten auf der Bühne steht die Insel. In der Miniatur fehlt nichts von dem, was Robinson sich aufgebaut hat. Jedes Lager, jeder Zaun, jeder selbst gezimmerte Stuhl steht an seinem Platz.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
11:00 - 12.10
iCal
von Fabrice Melquiot (2017)
9 – 13 Jahre | 4. – 7. Klasse
Bühne 3
Romain und Sabah´s Freundschaft erzählt über das Zusammenleben verschiedener Kulturen auf engem Raum und über die zerstörerische Kraft von Alltagsrassismus.
Fr24
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
10:00
iCal
von Otfried Preußler (1971)
10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
Bühne 1
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
10:00 - 11.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
Ausverkauft – evtl. Restkarten an der Kasse oder Warteliste

Warteliste


Ich möchte mich für die Vorstellung


auf die Warteliste setzen lassen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Sie haben hier die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Wenn wir Ihren Platzwunsch erfüllen können, melden wir uns bei Ihnen per Telefon.

Ergänzen Sie dafür in der folgenden E-Mail Ihre persönlichen Daten und senden Sie diese an unseren Besucherservice.

E-Mail senden
X
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
11.30
iCal
Sa25
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
11:00 - 12.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
14.00 - 16.00
iCal

Magischer Samstag

rund um Otfried Preußlers Klassiker »Krabat« & »Die kleine Hexe«
Verbringt mit uns zwischen tanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei einen magischen Samstagnachmittag! Wir gönnen euch und uns eine ordentliche Portion phantastischer Erzählkunst des bekannten Kinderbuchautors Otfried Preußler: Begleitet »Die kleine Hexe« auf ihrer musikalischen Reise zum Hexentanzplatz oder entdeckt mit Hexenlehrling »Krabat« die düsteren Geheimisse in der Mühle.
Teilnahme kostenfrei
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
16:00
iCal
von Otfried Preußler (1971)
10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
Bühne 1
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 3
16:00 - 17.10
iCal
von Otfried Preußler (1957)
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
Bühne 3
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
Di28
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
10:00
iCal
von Otfried Preußler (1971)
10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
Bühne 1
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
18:00
iCal
von Friedrich Schiller (1800)
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
Bühne 2
Maria Stuart, Königin von Schottland, und Elisabeth, Königin von England. Zwei mächtige Frauen, miteinander verwandt, deren Ausgangssituationen nicht unterschiedlicher sein könnten.
Mi29
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 1
10:00 - 11.20
iCal
von Jewgeni Schwarz (1943)
8 – 14 Jahre | 3. – 7. Klasse
Bühne 1
Es war einmal ein Land, in dem herrschte seit 400 Jahren ein Drache. Er regierte so fürchterlich, dass viele Bewohner*innen in Angst vor ihm lebten oder sich anpassten. Der Bürgermeister und sein Sohn Heinrich waren jedoch zu seinen Stellvertretern aufgestiegen und hatten es sich unter ihm bequem eingerichtet. 
Do30
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Bühne 2
10:00 - 11.15
iCal
von Turbo Pascal (2019)
Uraufführung
10 – 14 Jahre | 4. – 7. Klasse
Bühne 2
Die Gabeln kommen in das eine Fach, die Löffel in das andere. Die Jacke kommt an den Kleiderhaken, die Schuhe ins Regal. Das Smartphone in die Hand, der Schäferhund an die Leine. Alles hat seinen Platz. Wir sortieren Dinge, wir leben mit Ordnungssystemen. Werden Menschen geordnet?