12 – 16 Jahre | ab 7. Klasse

We for Future

Ein Stück mit Jugendlichen in Zeiten der Klimakriege
Wir arbeiten auch in der aktuellen Situation weiter an »We for Future« und streben eine digitale Premiere an. Über den Zeitpunkt informieren wir zeitnah hier.
Glaubst du noch, deine Art zu essen, rettet das Klima, oder zeigst du schon mit dem Finger auf die Generation der Politiker*innen, die die Autoindustrie, die Massentierhaltung, die Lebensmittelindustrie, den Braunkohletagebau mit Millionen von Euro versorgen, aber nichts tun, um die Erderwärmung zu stoppen? Joanna Praml legt mit Berliner Jugendlichen ihre Finger in die Wunde, die erwachsene Menschen mit politischer Verantwortung nicht sehen wollen: Die Erde wird unbewohnbar sein. Während des Probenprozesses treffen die Jugendlichen auf Expert*innen aus der Klima- und Zukunftsforschung und holen sich ihren wissenschaftlichen Input, den sie für die Inszenierung brauchen.

Joanna Praml brachte deutschlandweit an großen Theatern Inszenierungen mit Jugendlichen heraus. Für »Ein Sommernachtstraum« wurde sie 2017 für den Theaterpreis »Der Faust« nominiert.
Spielort: Bühne 2
Regie: Joanna Praml | Dramaturgie: Karola Marsch | Theaterpädagogik: Marisa Westermeyer