Stephanie Dorn

Bühnen- und Kostümbildnerin
Stephanie Dorn wurde 1976 in Rostock geboren. Sie schloss zunächst 1999 eine Ausbildung zur Möbeltischlerin und anschließend 2002 ein Werkstudium zur Gestalterin im Handwerk ab. Danach absolvierte sie 2008 an der »Hochschule für Bildende Künste Dresden« als Diplom Bühnen- und Kostümbildnerin mit Auszeichnung. Nach diversen Stationen im Ausland (Italien, Spanien), entwickelte sie bereits im Studium ab 2007 erste eigene Ausstattungen für das Kleine Haus des Staatsschauspiels Dresden zur Oper »Die Krönung der Poppea«, für die Kleine Szene-Semperoper Dresden zu einer Koproduktion der »Palucca Schule Dresden« und der »Hochschule für Bildende Künste Dresden« und das Thalia Theater Halle zu dem Schauspiel »Patrick Anderthalb«.
Seit 2008 arbeitet Stephanie Dorn als Bühnen- und Kostümbildnerin für das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin, das Stadttheater Gießen, das Thalia Theater Halle, das Neue Theater Halle, die Oper Halle, das Staatstheater Cottbus sowie für das Theater Strahl Berlin.