Hanni Lorenz mit Besucher*innen
Friedrich Greiling
Hanni Lorenz, Frank Oberhäußer, Wolfgang Boos, Angela Löer und Besucher*innen
Hanni Lorenz und Angela Löer
Wolfgang Boos und Besucher*innen
Hanni Lorenz
ab 10 Jahren

Unterscheidet euch!
Ein digitales Gesellschaftsspiel

von Turbo Pascal
Dauer: 75 Minuten
Premiere: 4. April 2019
Wir haben in der Lotterie des Lebens unterschiedliche Lose gezogen. Wir sehen alle anders und einzigartig aus. Wir leben in unterschiedlichen Stadtteilen. Wir werden nach der Grundschule in unterschiedliche Schulen sortiert. Wir sprechen verschiedene Sprachen. Wir haben unterschiedliche Hobbys. Wir werden nach Geschlecht sortiert. Manche lachen laut und manche leise. Wir haben nicht alle gleich viel Geld. Wir haben unterschiedliche Träume und Wünsche. Menschen unterscheiden sich voneinander. Unterschiede und Unterscheidungen zwischen Menschen sind eine zweischneidige Sache. Manche sind freiwillig und manche unfreiwillig, manche sichtbar und manche unsichtbar. Fest steht, dass wir in gesellschaftliche Ordnungen und Einordnungen hineinwachsen. Und dass die Covid-Pandemie soziale Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten verschärft und deutlicher hervortreten lässt …

In ihrer interaktiven Zoom-Performance macht das Theaterkollektiv Turbo Pascal für und mit einem jungen Publikum soziale Unterschiede und die Frage nach der eigenen Position spielerisch sichtbar und verhandelbar.

Als Theater- und Performancekollektiv spielt Turbo Pascal mit der Beteiligung seiner Zuschauer*innen. Neben Bühnenperformances entwickelt Turbo Pascal partizipative Projekte im Stadtraum. „Unterscheidet euch!“ ist ihre erste Arbeit für Kinder. Die Inszenierung wurde mit dem IKARUS-Theaterpreis 2019 des JugendKulturService ausgezeichnet.

Eine Koproduktion mit dem Künstler*innenkollektiv Turbo Pascal

Zugang: Die interaktive Online-Performance richtet sich an ein Publikum an individuellen Endgeräten. Benötigt werden dazu pro Person ein Rechner oder ein Laptop mit Kamera und Mikrofon (am besten mit Kopfhörern) und Zoom-App (kostenfrei installiert). Mit Tablets oder Handys funktioniert das Format leider nicht.
Regie: Turbo Pascal | Bühne & Kostüme: Janina Janke | Musik: Friedrich Greiling | Elektronische Requisiten: Georg Werner | Dramaturgie: Karola Marsch | Ausstattungsassistenz: Orli Baruch | Digitale Inspizienz: Janina Janke, Margret Schütz | Dramaturgische Beratung digitales Spielformat: Jutta Wangemann | Vermittlung: Maria Karamoutsiou | mit: Wolfgang Boos, Friedrich Greiling, Hanni Lorenz, Eva Plischke / Angela Löer / Frank Oberhäußer (in wechselnder Besetzung)
Die Inszenierung wurde mit dem IKARUS-Theaterpreis 2019 des JugendKulturService ausgezeichnet.
Fotos: Daniela del Pomar und Christian Brachwitz