5 – 9 Jahre | bis 4. Klasse
nach Wolf Erlbruch (1990)
Premiere: 12. September 2019
Frosch, Ratte, Spinne und Fledermaus haben sich in ihrer Rolle als Außenseiter eingerichtet. Hässlich sind sie und eklig. Das hat man ihnen gesagt. Und das glauben sie jetzt selbst. Als eines Tages eine kichernde Hyäne zu ihnen stößt, verändert das alles.
9 – 13 Jahre | 3. – 7. Klasse
von Anne C. Voorhoeve
Premiere: 21. Oktober 2019
Die Geschwister Pia und Jonas sind sich einig. Schluss mit dem ewigen Streit ihrer Eltern. Schluss mit den steigenden Mieten in ihrem Viertel. Jetzt bestimmen sie die Regeln.
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
nach Theodor Fontane (1879)
Berlin-Premiere: 29. Oktober 2019
Koproduktion mit dem Volkstheater Rostock
Grete Minde passt nicht in die protestantische Kleinstadt. Mit ihrem Wesen eckt sie an. Es liegt wohl an ihrer Mutter, die eine Fremde war. Grete ist und bleibt es auch.
7 – 12 Jahre | 2. – 6. Klasse
von Roland Schimmelpfennig (2018)
Premiere: 16. November 2019
Es waren einmal eine Papiertänzerin und ein Zinnsoldat mit nur einem Bein, die keiner so richtig wollte. Von den übrigen Spielzeugen aussortiert, landen sie auf dem Fensterbrett. Liebe auf den ersten Blick. Kaum entdeckt, da geht das Fenster auf und ein unfreiwilliges Abenteuer beginnt. Er, schwer wie ein Stein, fällt hinab – sie, leicht wie eine Feder, wird hoch in die Lüfte gewirbelt.
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
von Johann Wolfgang Goethe (1787)
Premiere: 19. Februar 2020
Iphigenie kann Thoas' Werben nicht mehr entgegenstehen, will sie weiterhin das Blutopfer gegen alle Fremden, die an die Küsten seines Reiches gelangen, ausgesetzt sehen. Doch sie kann sich nicht durchringen, die Frau eines Mannes zu werden, dessen Land ihr Zuflucht, aber nicht Zuhause sein sollte.
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
von Friedrich Schiller (1800)
Premiere: 25. Februar 2020
Maria Stuart, Königin von Schottland, und Elisabeth, Königin von England. Zwei mächtige Frauen, miteinander verwandt, deren Ausgangssituationen nicht unterschiedlicher sein könnten.
11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse

Als die Mauer fiel (AT)

Ein Rechercheprojekt in Kooperation mit dem Tagesspiegel aus Gesprächen zwischen Enkeln und ihren Großeltern
Premiere: 15. März 2020
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind.
10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
von Otfried Preußler (1971)
Premiere: 22. April 2020
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.
12 – 16 Jahre | ab 7. Klasse

We for Future

Ein Stück mit Jugendlichen in Zeiten der Klimakriege
Premiere: 26. April 2020

Castingtermine: 29. + 30. Oktober 2019
Glaubst du noch, deine Art zu essen, rettet das Klima, oder zeigst du schon mit dem Finger auf die Generation der Politiker*innen, die die Autoindustrie, die Massentierhaltung, die Lebensmittelindustrie, den Braunkohletagebau mit Millionen von Euro versorgen, aber nichts tun, um die Erderwärmung zu stoppen?
9 – 12 Jahre | 3. bis 6. Klasse

Windmühlen

Die merkwürdige Reise der Familie Müller nach Unmikistan
von Jeton Neziraj
aus dem Albanischen von Zuzana Finger
Premiere: 4. Juni 2020
Herr Müller soll im Auftrag der Europäischen Union in Unmikistan Windmühlen bauen. Herr Müller ist der Überzeugung, dass sein Projekt dem Land am Ende Europas endlich Strom, Licht und westlichen Standard bringt. Seine Familie muss mit.
8 – 19 Jahre

Die Parkaue Clubs

Kindheit in Berlin
Kick-Off: 28. September 2019

Abschlusspräsentationen: 12. - 14. Juni 2020
Du kannst von Theater nie genug bekommen, bist voller Phantasie und willst die Bühne stürmen? Werde Mitglied in einem Parkaue Club!
12 – 18 Jahre
4. – 6. Oktober 2019

Jugend hackt

zu Gast in der Parkaue
Abschlusspräsentation: 6. Oktober 2019
Ein Programm von Open Knowledge Foundation Deutschland & mediale pfade.org – Verein für Medienbildung e.V.
Zum zweiten Mal erobern rund 120 Jugendliche unter dem Motto »Mit Code die Welt verbessern« die Parkaue. Hier wird auseinandergebaut und neu zusammengesetzt, was sonst hinter magischen Displays verborgen bleibt.
9 – 12 Jahre
14. – 19. Oktober 2019

Wohnwagen mobil

Herbstferien-Tour
Abschlusspräsentation & Probenbesuch: 19. Oktober 2019
Heute hier, morgen dort, wir kommen zu euch! Auf Tour mit unserem Wohnwagen machen wir eine Woche lang jeden Morgen an einem anderen Familienzentrum, Kieztreff oder Jugendhaus halt. Dann wird den ganzen Tag getextet, geprobt, recherchiert und phantasiert.
9. – 12. Januar 2020

Challenge my fantasy - more II

Ein digitales Labor-Festival für professionelle Theatermacher*innen & Techniker*innen
Abschlusspräsentation: 12. Januar 2020
Künstlerische Co-Leitung: Citizen.KANE.Kollektiv
Das THEATER AN DER PARKAUE wird zum digitalen Spielplatz. Bereits zum zweiten Mal treffen sich Theatermacher*innen, Informatiker*innen, VR-Spezialist*innen, Programmierer*innen und Techniker*innen zum digitalen Forschen am Theater für junges Publikum in verschiedenen Laboren auf unseren Bühnen.
8 – 18 Jahre
3. – 8. Februar 2020

Das Haus der Zeit

Ein Winterferienprojekt mit Kindern, Jugendlichen & Künstler*innen
Abschlusspräsentation: 8. Februar 2020
Der Zeitgeist sitzt fest, in einer Endlosschleife aus Tick und Tack, aus Weckerklingeln und Pausenglocke. Er passt nicht mehr in unsere digitalisierte Welt.
11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse

Als die Mauer fiel (AT)

Ein Rechercheprojekt in Kooperation mit dem Tagesspiegel aus Gesprächen zwischen Enkeln und ihren Großeltern
Premiere: 15. März 2020
Der 9. November 1989 verändert das Land. Für die Ostdeutschen verändert sich ein ganzes Leben. Neuanfänge stehen neben Umbrüchen, Aufbrüche neben Abbrüchen. Vieles erleben die Menschen zum ersten Mal, obwohl sie der Kindheit und Pubertät längst entwachsen sind.
5 – 18 Jahre
16. – 22. März 2020

Wir sind viele(s).

Eine Woche über Demokratie, Unterschiede & Alltagsrassismen in uns
Am 18. März 2020 jährt sich die erste und letzte freie Volkskammerwahl der DDR zum 30. Mal. In ihrer Folge vollzog sich eine Kehrtwende, der Beitrittsprozess der DDR zur Bundesrepublik wurde eingeläutet. Was ist übrig von den Runden Tischen, welche neuen Realitäten sind eingetreten, vor welchen Gefahren steht unsere Demokratie heute?

Wohnwagen mobil

Für Familien & Schulgruppen
Deine Stadt, deine Bühne: Du bist gewachsen auf Beton, auf dem Acker irgendwo am Rand? Du träumst von einem Theater im Garten, in deiner heiß geliebten Platte, vor deiner eigenen Haustür?  »Wohnwagen mobil« lässt dich nicht im Stich.
8 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse

Bambi

Eine Lebensgeschichte aus dem Walde
nach Felix Salten (1923)
Fassung von Oliver Schmaering
Premiere: 30. April 2019
Zwischen Bäumen, Wiesen, Himmel und feuchter Erde wimmelt es im Wald vor Leben. Vielgestaltige Wesen bahnen sich ihren Weg durch die Jahreszeiten. Sich hier zurecht zu finden, lernt Rehkitz Bambi von seiner Mutter. Als sie plötzlich verschwindet, ist er auf sich allein gestellt. 
ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
von Maria Milisavljević (2015)
Premiere: 16. September 2017
Die Welt ist ein Kriegsschauplatz. Überall bekriegen, hintergehen, töten sich Menschen oder lachen sich aus und feiern im permanenten Onlinestatus nichts als die absolute Gegenwart. Der Mann an der Kante von Ulro erfreut sich an diesem jahrtausendalten Treiben.
6 – 9 Jahre | 1. – 3. Klasse
Tanzstück nach dem Kinderbuch von Elizabeth Shaw (1971)
Eine Koproduktion von THEATER AN DER PARKAUE und Two Fish mit dem tanzhaus nrw
Kinder und Erwachsene erleben zeit völlig anders. Wenn Bettina von der Schule nach Hause geht, entdeckt sie die interessantesten Dinge. Zum Beispiel einen Bären im Spielzeugladen, mit dem sie sich in weite Ferne träumt.
ab 14 Jahren | ab 9. Klasse
von Max Frisch (1958)
Premiere: 12. Januar 2017
Im Ort häufen sich die Brandstiftungen. Die Bürger sind zur Wachsamkeit aufgerufen. »Aufhängen sollte man die Brandstifter!«, schreit Unternehmer Biedermann. Als zwei Männer vor seiner eigenen Haustür stehen, wird Biedermann ihr Gastgeber.
ab 14 Jahren | ab 9. Klasse
von Wolfgang Herrndorf (2014)
Fassung: Robert Koall
8. Juni 2016
Dem Erfolgsroman »Tschick« entsprungen, schickt Wolfgang Herrndorf seine Figur Isa auf eine eigene Reise. Isa wandert durch Tage und Nächte. Sie lässt sich nichts sagen, sie lässt sich nicht halten. Isa muss immer weiter.
5 – 11 Jahre | bis 5. Klasse
von Katrin Jung, Sigrun Kressmann, Bernd Sikora & Thomas Kressmann
Premiere: 29. Januar 2019
Fünf Schauspieler*innen, eine Gruppe Trommler*innen und die geheimnisvolle Klangrohrmaschine erzählen die Geschichte vom Rhythmus in und um uns. Das Theater wird zur Klangbaustelle.
13 – 16 Jahre | 8. – 11. Klasse
von Édouard Louis (2014)
aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Premiere: 13. Juni 2017
Es riecht nach Fisch. Der Fernseher läuft. Die Fäuste von Eddy Bellegueules Vater haben Dellen in den Wänden hinterlassen. Schonungslos konfrontiert er uns mit der Welt seiner Kindheit: Echte Kerle weinen nicht. Echte Kerle spielen Fussball. Echte Kerle lieben Mädchen.
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Forced Entertainment (2014)
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: 22. Februar 2015
Eine Koproduktion mit Forced Entertainment und Barbican (UK) Produktion
Wie im Augenblick erdacht, erzählen zwei Schauspieler*innen die Reise eines Mädchens durch das unmöglich mögliche Haus. Höchste Spannung liegt in der Luft, wenn plötzlich ein Loch im Boden auftaucht und das Mädchen fast hineinreißt - was lauert hinter der nächsten Ecke?
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Roland Schimmelpfennig
Premiere: 26. April 2018
Habt ihr euch auch schon mal gewünscht ihr könntet abheben, euch in die Lüfte schmeißen und auf Knopfdruck davonflitzen? Mit »Die Biene im Kopf« laden wir euch ein auf einen Flug durch virtuelle und analoge Universen.
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
von Otfried Preußler (1957)
in einer Fassung von Chiara Galesi
Premiere: 28. Oktober 2015
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
11 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
von Sarah Crossan (2012)
Premiere: 10. Mai 2016
Eine poetisch-athletische Inszenierung, die von dem polnischen Mädchen Kasienka und ihrem Aufbrechen und Ankommen in der Fremde erzählt. Kasienka wollte nicht weg aus Polen. Unfreiwillig in England angekommen, erwischt sie der Alltag dort eiskalt.
11 – 15 Jahre | 6. – 10. Klasse
von Raphael Hillebrand (2019)
Premiere: 4. Juni 2019
Raphael Hillebrand holt den urbanen Tanz in die Parkaue. Gemeinsam mit dem Ensemble taucht er in die Schluchten von Berlin, gibt der Unbehaustheit der Nicht-mehr-Kinder und Noch-nicht-Erwachsenen die Freiheit sich den ewigen Himmel über Berlin zu nehmen.
9 – 13 Jahre | 4. – 7. Klasse
von Fabrice Melquiot (2017)
aus dem Französischen von Leyla-Claire Rabih und Frank Weigand
Premiere: 27. März 2019
Romain und Sabah´s Freundschaft erzählt über das Zusammenleben verschiedener Kulturen auf engem Raum und über die zerstörerische Kraft von Alltagsrassismus.
ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
nach Theodor Fontane (1896)
in einer Fassung von Oliver Schmaering und Kay Wuschek
Premiere: 19. September 2018
Was tust du, wenn sich dein Leben so gar nicht wie dein Leben anfühlt? Effis Leben als Spiel zwischen Gegenwärtigem und Vergangenen und den Möglichkeiten des Theaters.
11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse
von Maria Milisavljević (2018)
Premiere: 21. Mai 2019
Willkommen vorm Bauwagen. Die Autorin Maria Milisavljević entwickelt mit »Geschichten aus dem Bauwagen« für das THEATER AN DER PARKAUE ein Stück über die Selbstbestimmung junger Menschen: Ihr Bauwagen gleicht einem Zufluchtsort, der jeden und jede aufnimmt, der oder die anders ist.
9 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse
Ein Musiktheaterstück für Kinder von Oliver Schmaering und Sanzhar Baiterekov
Premiere: 1. Juni 2018
In diesem eigens für die Parkaue geschaffenen Musiktheaterstück erzählt Ikarus seine Version der Sage über den Traum vom Fliegen. Eine Reihe unvernünftiger Töne sind seine Begleiter. 
9 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse
von Oliver Schmaering (2017)
Premiere: 10. November 2017
Ein Reagenzglas glüht im Dunkeln, ein Kind fiebert. Ein Rudel Wölfe rottet sich auf der Bühne zusammen. Das Theater verwandelt sich in ein fantastisches Labor: Die Mediziner Paul Ehrlich und Emil von Behring forschen ohne Unterlass.
7 – 11 Jahre | 2. – 5. Klasse
von Christine Nöstlinger (1975)
Premiere: 24. Februar 2018
Berti ist plötzlich Mutter. Der gelieferte Junge aus der Konservenbüchse ist unnatürlich höflich und über die Maßen klug. Das freut Egon, Bertis Freund, denn er will der Vater sein. 
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
von UNITED PUPPETS (2018)
Premiere: 8. September 2018
Eine Koproduktion mit UNITED PUPPETS
UNITED PUPPETS geraten in ihrer neuen Koproduktion mit der Parkaue in die Unendlichkeit des Universums. Nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry entsteht ein Weltraummärchen für die Kleinsten.
13 - 17 Jahre | 8. - 11. Klasse
von Evan Placey
aus dem Englischen von Frank Weigand
Premiere: 10. April 2018
Starke Frauen der Vergangenheit treffen auf digitalen Zickenkrieg von heute. Als ein Nacktfoto von Scarlett im Internet auftaucht ist klar: Sie ist eine Schlampe. Wer hat diese Hackordnung festgelegt?
10 – 14 Jahre | 5. – 8. Klasse
nach dem Roman von Daniel Defoe (1719)
Eine Koproduktion von norton.commander.productions und THEATER AN DER PARKAUE
Mitten auf der Bühne steht die Insel. In der Miniatur fehlt nichts von dem, was Robinson sich aufgebaut hat. Jedes Lager, jeder Zaun, jeder selbst gezimmerte Stuhl steht an seinem Platz.
ab 15 Jahren | 9. – 13. Klasse
von Laura Desprein (2015)
aus dem Französischen von Almut Pape
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: 14. Februar 2019
Ein verlassener Ort. Wer sich hier hin traut, hat was auf dem Herzen. Hier öffnen sich die Gefühlswelten junger Menschen. Und zwar ganz weit, so weit, dass es schmerzt, dass es zart und dreckig wird.
ab 15 Jahren | ab 10. Klasse
nach Theodor Storm (1888)
Premiere: 4. Oktober 2018
Die Überlebenden der letzten großen Flut harren auf einem winzigen Fleck Erde aus. Ihre Welt besteht nur aus dem Meer, das sie umgibt und dem, was es mit sich bringt. Meist ist es der Tod.
10 – 14 Jahre | 4. – 7. Klasse
von Turbo Pascal (2019)
Premiere: 4. April 2019
Die Gabeln kommen in das eine Fach, die Löffel in das andere. Die Jacke kommt an den Kleiderhaken, die Schuhe ins Regal. Das Smartphone in die Hand, der Schäferhund an die Leine. Alles hat seinen Platz. Wir sortieren Dinge, wir leben mit Ordnungssystemen. Werden Menschen geordnet?
8 – 11 Jahre | 3. – 5. Klasse
von Guy Krneta (1994)
aus dem Berner Deutsch von Uwe Dethier
In einer mitreißenden Inszenierung steppt, singt und spielt Elisabeth Heckel Ursels große Show für das Leben: Jetzt will Ursel einmal im Mittelpunkt stehen! Was immer sie tut, ihre Eltern vergleichen sie stets mit ihrem verunglückten Bruder Urs.
4 – 9 Jahre | bis 3. Klasse
von UNITED PUPPETS nach dem Kinderbuch von Margret Rettich (1973)
Eine Koproduktion von UNITED PUPPETS und THEATER AN DER PARKAUE
UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich (1926–2013) in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.
ab 13 Jahren | ab 8. Klasse

Zoom in: Dein Theaterexperiment

Ein Theater-Seh-Labor
für Multiplikator*innen & Schulklassen
Premiere: 27. Februar 2019
Theater ist mehr als Geschichtenerzählen. Theater ist lebendige Poesie, die sich vor deinen Augen mit den Mitteln des Theaters entfaltet. Diese Welt wollen wir in einem Hybrid aus Performance, Workshop und Bühnenproduktion mit euch entschlüsseln!