Challenge my fantasy – Open Lab

Eine neue Ausgabe des Open Lab steht an: Entdeckt das VR-Setting unseres Stücks »Die Biene im Kopf«!

Zu Gast sind diesmal die Bildende Künstlerin Katrin Günther und der Raumkünstler Robert Patz, die gemeinsam mit den CyberRäubern in kurzen Impulsen ihre Arbeit an den Schnittstellen zu VR und Theater bzw. Raumkunst vorstellen und zeigen was in der VR alles möglich ist. Höhepunkt des Abends: Ihr könnt euch selbst mit VR-Brille, einem 360° Rundhorizont und Programmen für digitale Malerei sowie digitales Musizieren austoben!
Drumherum gibt´s kühle Getränke und jede Menge Raum für Austausch.
Wir freuen uns auf euch!

Kuratiert werden die Open Labs von den CyberRäubern und unseren Dramaturg*innen Almut Pape & Bernadette Binner.
 

Katrin Günther & Robert Patz – Immersive Raumzeichnungen
Die großformatigen Werke Katrin Günthers (Künstlerin in Berlin und Professorin für Darstellung und Gestaltung der HTGW Konstanz) reizen die Möglichkeiten künstlerischer Zeichentechniken aus. Der Effekt räumlicher Tiefe wird durch spannungs- und ebenenreiche, teils schwindelerregende architektonische Gewebe erzielt. Mit dem Sprung in digitale Umgebungen versucht die Künstlerin diese Wirkung auf neue Weise zu entfalten. Physische Grenzen von Raum und künstlerischen Arbeitsweisen werden überschritten. Die neuen Werke entstehen im Rahmen eines künstlerisch-wissenschaftlichen Kooperationsprojekts mit Robert Patz (wissenschaftlicher Mitarbeiter der UdK Berlin). Die gemeinsame Auseinandersetzung mit VR geht den Fragen nach, wie mit digitalen Technologien traditionelle künstlerische Techniken abgelöst, erneuert und transformiert werden können und welche Rolle die körperliche Interaktion im virtuellen Raum dabei spielt.

Eintritt frei
Anmeldung & Infos unter Bernadette.Binner@parkaue.de

Mehr Infos zu unseren Parkaue beta-Abenteuern findet ihr hier.

Termine