Nah dran: Spielzeit­vor­stel­lung

Für Lehrer*innen und Multiplikator*innen
Pünktlich zum Auftakt der neuen Spielzeit laden wir Lehrer*innen, Pädagog*innen und Multiplikator*innen zu einem gemeinsamen Austausch ein. In spielerischen Kostproben mit dem Ensemble stellen wir Ihnen die Premieren und das Repertoire vor. Lernen Sie in Tischgesprächen und Workshops die Teams aus der Dramaturgie und Künstlerischen Vermittlung kennen sowie den Kinder- und Jugendbeirat. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote für Schulen und Gruppen. Dazu gibt es Musik und Platz für persönliche Gespräche.

Anmeldung

Der Eintritt ist frei!
Anmeldung beim Besucher*innenservice: service@parkaue.de oder 030.55 77 52 52

Programm

Auf Bühne 3 und Bühne 4

15:30

Einlass
Anmeldung und Auswahl der Workshops und Tischgespräche

16:00

Begrüßung
mit Intendantin Christina Schulz und Intendant Alexander Riemenschneider, im Anschluss Vorstellung der Vermittlungsangebote und des Netzwerks Bildung

16:45

„Rate mal!“
Wir zeigen kurze Ausschnitte aus Premieren- und Repertoirestücken und laden zum Mitraten ein.

17:30

Pause
Süßes und Herzhaftes finden Sie an unserer Bar und wir laden Sie ein, sich an unseren Beratungstischen zu informieren.

18:00

Workshops und Tischgespräche
Die Mitarbeiter*innen der Dramaturgie und Vermittlung sowie von Netzwerk-Bildung und die Intendanz geben Einblicke in die künstlerische Arbeit der Parkaue und laden zum Austausch ein.
Weitere Infos dazu finden Sie untenstehend.
Die Auswahl findet bei der Anmeldung vor Ort statt.

19:00

Austausch
Kurze Zusammenfassung der Austauschrunden und Workshops

19:30

Informeller Ausklang
Bei Live-Musik, Sekt und Brezeln laden wir zum Austausch mit der Intendanz und dem Team der Parkaue ein.

Workshops und Tischgespräche

In zwei Workshops und zwei Tischgesprächen geben die Mitarbeiter*innen der Dramaturgie und Vermittlung sowie von Netzwerk-Bildung und die Intendanz Einblicke in die künstlerische Arbeit der Parkaue und laden zum Austausch ein.
Die Auswahl findet bei der Anmeldung vor Ort statt. Es gibt begrenzte Platzkapazität.

Tischgespräch: Gegenwartsliteratur/-dramatik
In aktuellen Stücktexten wie „Krummer Hund“ stehen junge Protagonist*innen und ihre Welterfahrung im Mittelpunkt. Im gemeinsamen Austausch stellen wir zeitgenössische Dramentexte vor, die am Theater an der Parkaue inszeniert werden und besprechen, wie die Beschäftigung mit diesen Stoffen im Unterricht weitergeführt werden kann.

Tischgespräch: Theater in Schulen
Die Schule selbst wird zur Theaterbühne! Das Theater an der Parkaue erschafft neue Erfahrungsräume im Klassenzimmer, in den Schulfluren oder auf dem Pausenhof. In der Austauschrunde präsentieren wir unsere Klassenzimmerstücke und künstlerischen Formate in der Schule und diskutieren, welche Potenziale die Begegnungen von Schule und Theater haben.

Workshop: Stückentwicklungen
Aus welchen kreativen Impulsen können neue Theaterstücke entstehen, für die es keine Textvorlage gibt? Im praktischen Workshop geben wir Einblicke, wie interaktive Spielformate wie „Kompost-Horror“ oder Tanztheater-Konzerte wie „Schattensprung“ entstehen und probieren selbst aus, wie aus unterschiedlichen Materialien ganz neue Ideen für die Theaterbühne entwickelt werden können.

Workshop: Partizipation und Empowerment
Anhand praktischer Übungen geben wir Einblicke in unsere Vermittlungsarbeit und nähern uns der Frage, wie wir Räume der Selbstermächtigung schaffen, in denen sich junge Menschen (künstlerisch) entfalten können. Die Lebensrealitäten, Forderungen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen im Kontext Schule und Theater stehen dabei im Mittelpunkt.