Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde
8+

Eine Lebensgeschichte aus dem Waldevon Felix Salten

Der Wald ist eine Welt für sich, ein großes Netz des Lebens. Zwischen Bäumen, Wiesen, Himmel und feuchter Erde herrschen unter den Tieren klare Regeln. Sich hier zurecht zu finden, lernt Rehkitz Bambi von seiner Mutter. Überlebensregel Nummer 1: Wenn Gefahr droht – lauf! Dass dies nicht immer reicht, lernt Bambi, als seine Mutter eines Tages nicht wiederkommt. Für Bambi bricht die Welt zusammen. Nur seine Freundin Faline kann jetzt helfen. Zusammen träumen sie von einer neuen Waldordnung, in der Platz für Gemeinsamkeit und gegenseitige Hilfe unter allen Tieren ist. Um die älteren davon zu überzeugen, muss erst eine Katastrophe geschehen.

Der österreichisch-ungarische Schriftsteller Felix Salten (1869 - 1945) schuf mit "Bambi" ein Meisterwerk, das 1942 von Walt Disney verfilmt wurde. Die Verfilmung prägte ganze Generationen, obwohl sie weit entfernt von ihrem Original ist.

Marie Bues leitet seit 2013 gemeinsam mit Martina Grohmann das Theater Rampe in Stuttgart. Hier legen sie einen Schwerpunkt auf Gegenwartsdramatik und experimentelle zeitgenössische Theaterpraxis. "Bambi" ist Marie Bues' erste Inszenierung für Kinder.

Termine

  • AusverkauftDi, 30. April 201910.00 Uhr, Bühne 1 , Premiere

Downloads

Stückinformation für Lehrer*innen