Challenge my fantasy – More

Ein digitales Labor-Festival

Jetzt macht sich das THEATER AN DER PARKAUE die virtuellen Hände schmutzig! Denn alles ist virtuell verbunden. Also können wir gar nicht anders. Wir müssen es wagen: Wir bieten Theatermacher*innen explosive technische Settings, in denen sie die Grenzen des Theaters und virtueller Welten ausreizen können. Ausgehend von drei Märchen finden sie bei uns heraus, ob Virtual Reality, Augmented Reality oder Robotik im Theater etwas zu suchen haben. Hier treffen alte Märchen auf neue digitale Medien des Erzählens. Welche ungeahnten Ästhetiken erwarten uns durch diese Begegnung? Wo liegen die Grenzen? Die Ergebnisse des Labor-Festivals sind am letzten Tag im THEATER AN DER PARKAUE für das Publikum zu erleben.

Partner Technik: DE:HIVE Institute, HTW Berlin - Hochschule für Technik und Wirtschaft KleRo GmbH

Mit Eindrücken aus der Praxis von: CyberRäuber – Das Theater der virtuellen Welten Alexander Kerlin – Theater Dortmund Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst – Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«

Leitung: Almut Pape

Sie möchten in unser Labor eintauchen?

Information & Anmeldung: Almut.Pape@parkaue.de

PROGRAMM:
Am 16. Januar findet um 20.30 Uhr der Eröffnungsabend des Festivals statt. Zu Gast ist die theatrale Installation „Artefact“ vom Théâtre Nouvelle Génération in Lyon, Frankreich.

17. bis 20. Januar: Arbeit in den Laboren

20. Januar: Öffentliche Präsentation

  • Spielort Bühne 2 und 3

Termine

  • Eintritt FreiDo, 17. Januar 201924H Uhr, Bühne 2 und 3
  • Eintritt FreiSo, 20. Januar 201916.00 Uhr, Bühne 2 und 3

    Abschlusspräsentation