Kalte Füße (AT)(5+)

Tanztheaterstück von Regina Rossi
Kennst du das? Das Herz fängt an, laut zu schlagen, die Zähne beginnen zu klappern, du bekommst eine Gänsehaut, die Haare stehen zu Berge und du zitterst. Ganz klar, die Angst ist da! Aber wieso?
Kennst du das? Das Herz fängt an, laut zu schlagen, die Zähne beginnen zu klappern, du bekommst eine Gänsehaut, die Haare stehen zu Berge und du zitterst. Ganz klar, die Angst ist da! Aber wieso?
Hast du Angst, allein im Dunkeln im Bett zu liegen oder vor den tanzenden Schatten an der Wand? Gruselst du dich vor der Spinne, die sich vor deiner Nase abseilt? Fürchtest du dich vor lauten und wütenden Erwachsenen? Machst du dir Sorgen, dass die Oma bald stirbt? Hast du Höhenangst oder Angst vor dem bösen Wolf? Wie geht das mit dem Angst verjagen und wie jagen wir anderen Angst ein? Verschwindet der Schrecken von alleine? Helfen Trost und eine Umarmung? Lässt sich der böse Wolf einfach so in einen wackelpuddingweichen Kuchen verwandeln, vor dem man sich nie wieder zu fürchten braucht?

Die Choreografin Regina Rossi befragt Kinder zum Angst haben und Angst machen, wie man sie erlebt und aushalten und überwinden kann. Aus diesen Recherchen entwickelt sie Tanzschritte, Bewegungen, Texte und Musik für die Bühne und lädt dazu ein: Nur (keine) Angst zu haben!
Spielort: Bühne 4
ab 5 Jahren · 1. – 4. Klasse
Premiere: 2. April 2022
Regie und Choreografie: Regina Rossi Bühne und Kostüme: Johanna Pfau Musik: Sven Kacirek Dramaturgie: Eva Stöhr Vermittlung: Pauri Röwert