11 – 15 Jahre | 6. – 9. Klasse

Als die Mauer fiel

Variation für zwei Performer
Premiere: 30. September 2020 (UA)
ein Rechercheprojekt aus Gesprächen zwischen Jugendlichen, Eltern und Großeltern in Kooperation mit dem Tagesspiegel
Wie kann man sich ein Land vorstellen, wenn man es nicht selbst erlebt hat? Jugendliche befragten ihre Eltern und Großeltern und sammelten persönliche Geschichten zum Fall der Mauer und der Zeit danach.
7 – 12 Jahre | 2. – 6. Klasse
von Roland Schimmelpfennig (2018)
Premiere: 16. November 2019
Es waren einmal eine Papiertänzerin und ein Zinnsoldat mit nur einem Bein, die keiner so richtig wollte. Von den übrigen Spielzeugen aussortiert, landen sie auf dem Fensterbrett. Liebe auf den ersten Blick. Kaum entdeckt, da geht das Fenster auf und ein unfreiwilliges Abenteuer beginnt. Er, schwer wie ein Stein, fällt hinab – sie, leicht wie eine Feder, wird hoch in die Lüfte gewirbelt.
5 – 10 Jahre | bis 4. Klasse
von Otfried Preußler (1957)
in einer Fassung von Chiara Galesi
Premiere: 28. Oktober 2015
Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mittanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.
5 – 13 Jahre | 1. – 8. Klasse

Einmeterfünfzig

Ein interaktives mobiles Tanzstück
Premiere: 6. Oktober 2020 (UA)
Das mobile Tanzstück der Parkaue sucht nach Monaten der physischen Distanz eine Form der Nähe und Gruppendynamik, um lustvoll die eingeschlichene Separierung und Vereinzelung von unseren Körpern zu befragen und zu überwinden.
10 – 14 Jahre | 4. – 7. Klasse
von Turbo Pascal (2019)
Premiere: 4. April 2019
Die Gabeln kommen in das eine Fach, die Löffel in das andere. Die Jacke kommt an den Kleiderhaken, die Schuhe ins Regal. Das Smartphone in die Hand, der Schäferhund an die Leine. Alles hat seinen Platz. Wir sortieren Dinge, wir leben mit Ordnungssystemen. Werden Menschen geordnet?
8 – 12 Jahre | 3. – 6. Klasse
Theaterstück von Jan Sobrie und Raven Ruëll
Premiere: 8. Oktober 2020
»Herzliches Beileid und willkommen im Klub. In welchem Klub? Im ›Ich sitze in der Scheiße‹-Klub«. Sammy und Ebeneser sind so verschieden, wie sie gleich sind.