Solidarität mit den Protesten im Iran

Im Iran schließen sich immer mehr Schüler*innen offen dem Protest gegen das iranische Regime an.
Sie treten für das Recht ein, ihr Leben selbst zu gestalten und ihre Meinung frei zu äußern, ohne dafür verfolgt und bestraft zu werden. Sie riskieren ihr Leben für eine bessere und gerechtere Zukunft. Sie verlassen sich nicht mehr auf die Erwachsenen. Ihr Widerstand ist unbeschreiblich mutig. Wir hören diese jungen Stimmen und ihnen gehört unsere Solidarität.

Auch in Berlin leben Kinder und Jugendliche, die Familie und Freund*innen im Iran haben und sich sorgen und versuchen im direkten Kontakt zu bleiben und auch hier aktiv zu sein. Lasst uns in Schulen, Familien und Theatern darüber sprechen, dass die Unversehrtheit von Kindheit und Jugend, wie in der UN-Kinderrechtskonvention für alle Kinder auf der Welt festgelegt, eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

Wir sammeln auf dieser Seite verschiedene Informationen und Projekte und stellen euch auch einige Websites, Erklärvideos und Texte zu den Protesten zusammen.


Ihr seid nicht allein

Angebot für junge Menschen zwischen 13 und 18 Jahren, die Familie und Freund*innen im Iran haben
Du lebst in Berlin und du gehst hier zur Schule. Und doch fühlst du dich seit Wochen mit den Nachrichten aus deiner Heimat oder der Heimat deiner Eltern allein. Deine ehemaligen Mitschüler*innen, Freund*innen oder Verwandte sind im Iran in den Protesten involviert. Du machst dir Sorgen und fragst dich, wie du sie unterstützen kannst. Komm am Samstag, den 05.11. von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr zu uns ins Theater an der Parkaue. Das Gefühl des Alleinseins lassen wir hinter uns, wir verbinden uns, lernen uns kennen und setzen gemeinsam ein Zeichen der Solidarität.

Anmeldung bei Matin Soofipour Omam: matin.soofipour@parkaue.de
Der Nachmittag findet auf Deutsch und Farsi statt.

Infos für Kinder und Jugendliche

Für Kinder

Kinder sind verschieden. Wenn ihr die Inhalte mit euren Kindern teilen möchtet, schaut/hört sie euch bitte vorher einmal selbst an – wir können hier keine konkreten Altersempfehlungen geben wie sonst zu unseren Stücken.

ZDF Logo: Zu den Hintergründen
Zum Video

ZDF Logo: Aktuelle Berichterstattung
Zur Website

WDR MausZoom: Kinderradiobeitrag zu den Protesten
Zum Hörbeitrag

Mitmischen.de (Portal zum Deutschen Bundestag): Kinderrechte einfach erklärt
Zum Video

Für Jugendliche

SWR DASDING: Aufstand gegen das Regime: Das passiert gerade im Iran
Zum Podcast

ATLAS (Kanal von funk): Zu den Protesten und der Brutalität der Sittenpolizei
Zum Video

News-WG auf Instagram (Kanal des BR)
Zu Instagram

Offener Brief

„Ihr wollt ein anderes Leben für euch. Ihr möchtet anziehen, was ihr wollt. Ihr möchtet entscheiden können, wie ihr wollt. Ihr möchtet sprechen, tanzen und singen können, ohne um euer Leben zu bangen.“ – Täglich gibt es trotz der Internetsperren im Iran neue Videos und Berichte von den Protesten im Land. Doch aggressiv und brutal werden die Demonstrationen verfolgt; laut Menschenrechtsorganisationen gab es bereits mehr als 130 Tote.

Mit einem offenen Brief, der Anfang Oktober u.a. von der Berliner Autorin Asal Dardan mitinitiiert wurde, solidarisieren sich über 650 Kulturschaffende mit den Protestierenden. Auch wir unterstützen diesen Brief, den ihr auf Deutsch, Englisch und Farsi hier lesen könnt.

Link zu ↗ https://frauenlebenfreiheit.com/