Tickets kaufen und reservieren

Karten für alle Veranstaltungen des Theater an der Parkaue sind im Webshop, beim Besucher*innenservice und an unserer Theaterkasse erhältlich.

Besucher*innenservice und Theaterkasse in Bühne 4
Montag bis Freitag, 13:00 – 17:00 Uhr
Tel. 030.55 77 52 52
E-Mail: service@parkaue.de

Die Theaterkasse in Bühne 4 öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Für Veranstaltungen in der Bühne 3 benutzen Sie bitte ebenfalls die Theaterkasse in der Bühne 4. Bitte beachten Sie, dass an der Tageskasse keine Beratung und kein Vorverkauf für Vorstellungen an anderen Tagen möglich sind.
Online-Kartenkauf
Über den Karten-Button im Spielplan oder auf der Seite der jeweiligen Inszenierung gelangen Sie in unseren Webshop, wo Sie bequem von zu Hause oder unterwegs Ihre Tickets buchen können. Die Bezahlung ist per Kreditkarte (Mastercard, VISA), Paypal oder Giropay möglich. Die Tickets erhalten Sie als E-Ticket. Mit dem E-Ticket können Sie Ihre Tickets direkt auf Ihrem Smartphone mit iOS oder Android speichern. Wenn Sie kein Smartphone mit Wallet besitzen, können Sie die an der Bestätigungsmail angehängte PDF selbstverständlich auch ausdrucken oder vorzeigen. Alternativ können die Tickets direkt vor der Veranstaltung an der Theaterkasse abgeholt oder gegen eine Gebühr (2,50 €) zugeschickt werden.

Online können Tickets zum Normalpreis, mit Einzelermäßigungen oder mit der Parkaue Karte-Ermäßigung für Familie und Freund*innen erworben werden. Gruppenermäßigungen buchen Sie bitte direkt über den Besucher*innenservice.
Vorverkauf
Der Vorverkauf beginnt mit der Veröffentlichung des Spielplans auf der Website. Abonnieren Sie unsere Newsletter oder folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook, um rechtzeitig zum Vorverkaufsstart informiert zu werden.
Reservierungen
Kartenreservierungen sind ab Veröffentlichung des Spielplans für Einzelbesucher*innen und Gruppenbuchungen möglich, über das Onlineformular im Spielplan, telefonisch oder per E-Mail. Reservierte Karten müssen bis spätestens 1 Werktag vor der Veranstaltung bezahlt werden, ansonsten verfällt die Reservierung. Bezahlen können Sie die Tickets per Kreditkarte (Master, Visa), PayPal oder Giropay über einen Paylink, der Ihnen mit der Reservierungsbestätigung geschickt wird, oder persönlich beim Besucher*innenservice.

Reservierte Gruppenkarten sind bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung beim Besucher*innenservice abzuholen. Nach Vereinbarung senden wir Ihnen gern die Karten auf Lieferschein zu. Eine Rechnungslegung erfolgt erst nach dem Vorstellungsbesuch.

Gruppen aus Berlin müssen spätestens zur Vorstellung den Ermäßigungsschein des JugendKulturService an der Theaterkasse vorlegen. Nur bei Vorlage kann der Gruppenpreis gewährt werden.
Gutscheine: Theater schenken
Auf der Suche nach einer passenden Geschenkidee? Einen Gutschein mit Ihrem Wunschbetrag können Sie bequem online im Webshop oder beim Besucher*innenservice erhalten. Alternativ können Sie sich den Gutschein als TicketDirect zu Hause ausdrucken. Bei Bestellung über den Besucher*innenservice erhalten Sie eine Geschenkhülle zu Ihrem Gutschein.

Gutscheine sind ab Kauf- bzw. Ausgabedatum drei Jahre gültig. Eine nachträgliche Anrechnung von Gutscheinen auf eine bereits getätigte Buchung ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass der Wert des Gutscheins und evtl. Restbeträge nicht gegen Bargeld abgelöst werden können. Gern stellen wir Ihnen für den eventuellen Restbetrag einen neuen Gutschein aus.

Preise und Plätze

Preiserhöhung zur Spielzeit 2024/25

Für Vorstellungen ab September 2024 gelten zum Teil neue Preise. Die Änderungen für Preise bei regulären Vorstellungen entnehmen Sie der untenstehenden Auflistung.
Einzelpreise
Erwachsene: 13 € (für Vorstellungen bis 18.07.2024) / 15 € (für Vorstellungen ab September 2024)
Ermäßigt: 9 €
Kinder bis 12 Jahre: 7 €
Sozialticket mit Berlin-Ticket S (ehemals berlinpass)**: 3 €

Für Sonderveranstaltungen gelten abweichende Preise, diese entnehmen Sie bitte dem Spielplan.

Ermäßigungen

Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Rentner*innen, Sozialhilfeempfänger*innen, Arbeitslosengeld I-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises, Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Empfänger*innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises ermäßigte Karten.

** Inhaber*innen des Berlin-Ticket S erhalten bei den meisten Veranstaltungen des Theaters an der Parkaue das Sozialticket. Diese Karten können beim Besucher*innenservice reserviert oder im Vorverkauf erworben werden.
Kombiticket: Eintrittskarte als VBB-Fahrschein
Unsere Theaterkarten sind ohne Aufpreis als Kombi-Ticket VBB nutzbar: 3 Stunden vor und 5 Stunden nach Vorstellungsbeginn gilt die Eintrittskarte als VBB-Fahrschein für öffentliche Verkehrsmittel im ABC-Bereich zur An- und Rückfahrt. Der VBB-Fahrschein ist auf Ihrer Theaterkarte aufgedruckt.
Gruppenpreise (ab 10 Personen)

Preise für Vorstellungen bis 18.07.2024

Gruppen aus Berlin: bis 6. Klasse: 4,50 €, ab 7. Klasse: 6 € (pro Person)
Gruppen von außerhalb: bis 6. Klasse: 6,50 €, ab 7. Klasse: 8 € (pro Person)

Preise für Vorstellungen ab September 2024

Gruppen aus Berlin: bis 6. Klasse: 5,50 €, ab 7. Klasse: 7 € (pro Person)
Gruppen von außerhalb: bis 6. Klasse: 7 €, ab 7. Klasse: 8,50 € (pro Person)

Für Gruppen aus Berlin und Brandenburg gibt es pro Gruppe maximal 2 kostenfreie Begleitkarten.

Der JugendKulturService Berlin fördert Besuche von Berliner Einrichtungen in Kinder- und Jugendtheatern. Abrechnungsscheine erhalten Sie direkt beim JKS. Nur bei Vorlage des Abrechnungsscheines kann der Gruppenpreis gewährt werden. Kontakt: www.jugendkulturservice.de, Telefon: 030.23 55 62 0, E-Mail: info@jugendkulturservice.de

Für Schüler*innen mit Berlin-Ticket S (ehemals berlinpass) wird der Eintrittspreis über das Bildungs-­ und Teilhabepaket vom Land Berlin übernommen, die Beantragung und Erstattung erfolgt direkt über Ihre Einrichtung.


Für Schüler*innen von Willkommensklassen, die ein Berlin-Ticket S (ehemals berlinpass) besitzen, wird der Eintrittspreis im Rahmen des Bildungs- und Teilhabeverfahrens erstattet. Für Schüler*innen ohne Berlin-Ticket S kann der Eintrittspreis nach Absprache im Rahmen unserer Kulturpatenschaften „Kultur für alle“ übernommen werden. Bitte sprechen Sie unseren Besucher*innenservice an!