Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen und Informationen zu offenen Stellen am Theater an der Parkaue.
Das Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin versteht sich als Theater für alle. Es richtet sich mit seinen Inszenierungen an Kinder, Jugendliche, Familien und alle Menschen, die sich für die Perspektive junger Menschen begeistern.

Mit künstlerischer Vermittlungsarbeit, Community-Outreach und Residenzen lädt die Parkaue junge Menschen, Künstler*innen und Expert*innen ein, das Theater als Teil ihrer Stadtgesellschaft zu erleben und mitzugestalten. Es will ein Theater sein, das die Begegnung mit Kunst in den Mittelpunkt allen Handelns stellt. Dieser Anspruch richtet sich dabei nach innen und nach außen: an die Institution, die Künstler*innen, die Mitarbeiter*innen und das Publikum. Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander gelebt wird, das möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungen einschließt.
Zurzeit bieten wir leider keine Plätze für Hospitanzen und Praktika an. Sobald es wieder möglich ist, ein Praktikum bei uns zu machen, informieren wir hier über die Bewerbungsfristen.

Wir suchen

Dramaturg*in (m/w/d) für eine Elternzeitvertretung
Mit seiner künstlerischen Vermittlungsarbeit und Residenzen lädt das Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin junge Menschen, Künstler*innen und Expert*innen ein, diesen Ort als Teil ihrer Stadtgesellschaft zu erleben und mitzugestalten. Es will ein Theater sein, das die Begegnung mit Kunst in den Mittelpunkt allen Handelns stellt. Dieser Anspruch richtet sich dabei nach innen und nach außen: an die Institution, die Künstler*innen, die Mitarbeiter*innen und das Publikum. Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander gelebt wird, das möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungen einschließt.

Für die laufende Spielzeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Elternzeitvertretung eine*n Dramaturg*in (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Dramaturgische Betreuung und inhaltliche Mitgestaltung von unterschiedlichen Produktionen und Sonderformaten
  • Enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Regieteams
  • Produktionsbezogene Kommunikation mit unterschiedlichen Abteilungen des Theaters an der Parkaue
  • Recherchen im Rahmen von Produktionsvorbereitungen
  • Miterarbeitung inhaltlicher Positionen für die kommende Spielzeit 22/23
  • Sichtung neu erschienener Theatertexte
  • Kommunikation mit unterschiedlichen Künstler*innen, Autor*innen und Verlagshäusern
  • Produktionsbegleitung einer künstlerischen Residenz
  • Verfassen von Texten für Vorankündigungen und Spielzeitprogramme für Printerzeugnisse, Internetauftritt und Social-Media-Kanäle
  • Zusammenarbeit und Kommunikationen mit Kooperationspartner*innen und Institutionen der Stadt
  • Erarbeitung von Anträgen und Begleitung von Antragsverfahren für zu fördernde Projekte
  • Organisation, Betreuung und ggf. Moderation von Sonderveranstaltungen, wie z.B. Lesungen, fachliche Panels, Infotage und Beteiligungsformate für Mitarbeiter*innen
  • Entwicklung und Durchführung interaktiver und stückbezogener Publikumsgespräche

Sie verfügen über:
  • ein für die Position relevantes Hochschulstudium (z.B. Dramaturgie; Theater-, Literatur- oder Kulturwissenschaften) sowie möglichst mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einem Stadt- oder Staatstheaterbetrieb oder Kinder- und Jugendtheater und in freien Produktionskontexten
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der dramaturgischen Begleitung von Theaterproduktionen, Festivals und offeneren Theaterformaten
  • Kenntnisse aktueller bildungs- und kulturpolitischer Fachdiskurse im Bereich der Kulturelle Bildung
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner*innen einer diversen Stadtgesellschaft
  • Kenntnisse über und Bereitschaft für eine diskriminierungskritische Kulturpraxis und Diversitätsentwicklungsprozesse
  • offene Kommunikation und soziale Kompetenz
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, sowie die Fähigkeit in hausinternen Strukturen abteilungsübergreifend tätig zu sein
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind willkommen
  • die Bereitschaft zu Übernahme von Wochenend- und Abenddiensten

Vertragsdaten:
Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne Solo. Teilzeit ist möglich. Aufgrund der Elternzeitvertretung ist die Position bis zum 31. Juli 2022 befristet.

Weitere Auskünfte zur Position erteilt Ihnen gerne Eva Stöhr – Dramaturgin im Theater an der Parkaue. Kontaktaufnahme zunächst per E-Mail unter eva.stoehr@parkaue.de

Das THEATER AN DER PARKAUE begrüßt Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität oder Orientierung, Behinderung, ihres Alters und Geschlechts. Unser Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation statt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto bis zum 18.11.2021 per E-Mail an bewerbung@parkaue.de.

Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht. Die Bewerbungsgespräche finden im November in Berlin statt. Sie werden in Form von strukturierten Interviews durchgeführt, um eine vergleichbare Bewertung der Bewerber*innen zu ermöglichen. Falls eine Anreise aufgrund geltender Pandemie-Verordnungen nicht durchführbar ist, finden die Gespräche in digitaler Form statt.
(studentische) Aushilfen im Bereich Einlassdienst (m/w/d)
Deine Aufgaben:
  • Betreuung des Publikums vor, während und nach den Vorstellungen
  • Einlass- und Ticketkontrolle
  • Garderobenservice
  • Saalaufsicht mit Platzanweisung
  • Vermittlung der allgemeingültigen Corona-Hygieneregeln sowie Unterstützung des internen Testteams

Dein Profil:
  • ein hohes Maß an Servicebewusstsein und Besucher*innen-Orientierung
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, freundliches Auftreten und Kompetenzen insbesondere im Umgang mit jungem Publikum
  • Flexibilität und Bereitschaft, vor allem an Vormittagen sowie an Wochenenden und Feiertagen tätig zu sein
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Interesse am Theater für Junges Publikum
  • gepflegtes Äußeres

Was wir dir bieten:
  • interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein eingespieltes, dynamisches Team
  • eine geringfügige Beschäftigung mit einem Stundenlohn von 12,50 €

Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail (ohne Foto) an: bewerbung@parkaue.de. Bitte beschreibe dich in wenigen Sätzen und erkläre, weshalb du Teil des Teams werden möchtest.

Das Theater an der Parkaue strebt an, die gesellschaftliche Diversität der Stadt auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir freuen uns über Bewerbungen von BIPoC (Schwarze Menschen, Indigenious, Menschen of Color) sowie FLINTA (Frauen, Lesben, Trans-, Inter-, nicht-binäre und Agender-Personen). Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht. Weitere Auskünfte zur Position geben wir gerne, Kontaktaufnahme zunächst per E-Mail unter bewerbung@parkaue.de.