Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen und Informationen zu offenen Stellen am Theater an der Parkaue.
Das Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin versteht sich als Theater für alle. Es richtet sich mit seinen Inszenierungen an Kinder, Jugendliche, Familien und alle Menschen, die sich für die Perspektive junger Menschen begeistern.

Mit künstlerischer Vermittlungsarbeit, Community-Outreach und Residenzen lädt die Parkaue junge Menschen, Künstler*innen und Expert*innen ein, das Theater als Teil ihrer Stadtgesellschaft zu erleben und mitzugestalten. Es will ein Theater sein, das die Begegnung mit Kunst in den Mittelpunkt allen Handelns stellt. Dieser Anspruch richtet sich dabei nach innen und nach außen: an die Institution, die Künstler*innen, die Mitarbeiter*innen und das Publikum. Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander gelebt wird, das möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungen einschließt.
Zurzeit bieten wir leider keine Plätze für Hospitanzen und Praktika an. Sobald es wieder möglich ist, ein Praktikum bei uns zu machen, informieren wir hier über die Bewerbungsfristen.

Wir suchen zur Spielzeit 2022/2023

Teamleitung Technisches Produktionsbüro (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.

  • Teamleitung des technischen Produktionsbüros des Theaters als Schnittstelle zwischen den Bühnenbildner*innen, den Gewerken und den Werkstätten der Rahmenvertragswerkstatt Opernstiftung Berlin – Bühnenservice
  • Verantwortung für die technische und kaufmännische Planung der Bühnenbilder und Dekorationen inklusive Kostenschätzungen, Kostenvoranschlägen und technischer Machbarkeitsüberprüfungen
  • Koordinierung und Projektsteuerung des gesamten Herstellungsprozesses der Bühnenbilder und anderer Dekorationen mit allen beteiligten Gästen, Gewerken, Mitarbeiter*innen und externen Produzent*innen vom künstlerischen Modell bis hin zum Aufbau des Bühnenbildes
  • Budgetverantwortung und Controlling für die Produktion von Bühnenbildern und Dekorationen
  • Vergabe von Aufträgen und Beschaffung von Produktionsmaterialien
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

Sie verfügen über

  • Ein abgeschlossenes Studium für Theater- und Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im benannten Arbeitsfeld, idealerweise mit Personalverantwortung
  • Ein hohes Maß an Verständnis für künstlerische Prozesse und der konstruktiven Umsetzung von Bühnenbildern
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Dekorationsbau/ Konstruktion/ Statik
  • Gute Kenntnisse und Fähigkeiten Auto CAD idealerweise auch 3D/Konstruktion/Statik sowie Adobe Illustrator
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und lösungsorientiertes Moderationsgeschick
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Fähigkeit zur abteilungsübergreifenden Arbeit
  • Bereitschaft für eine diskriminierungskritische Arbeitspraxis und Offenheit für eine diversitätsorientierten Organisationsentwicklungsprozess
  • Führerschein Klasse B

Wünschenswerte Fähigkeiten/Erfahrungen

  • Vorherige handwerkliche Ausbildung
  • Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind willkommen
  • Umgang mit MS Office
  • Kenntnisse im Vergaberecht des Landes Berlin

Vertragsdaten

Diese Stelle untersteht unmittelbar dem technischen Direktor. Die Anstellung erfolgt in Vollzeit nach NV-Bühne. Weitere Auskünfte zur Position geben wir gerne, Kontaktaufnahme zunächst per E-Mail an Jörg Heinemann (Joerg.Heinemann@parkaue.de).

Das THEATER AN DER PARKAUE strebt an, die gesellschaftliche Diversität der Stadt auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir freuen uns über Bewerbungen von BIPoC (Schwarze Menschen, Indigenous, Menschen of Color) sowie FLINTA (Frauen, Lesben, Trans-, Inter-, nicht-binäre und Agender-Personen). Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto bis zum 30. Mai 2022 per E-Mail an bewerbung@parkaue.de.

Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich Ende Mai 2022 statt. Sie werden in Form von strukturierten Interviews durchgeführt, um eine vergleichbare Bewertung der Bewerber*innen zu ermöglichen. Falls eine Anreise aufgrund geltender Pandemie-Verordnungen nicht durchführbar ist, finden die Gespräche in digitaler Form statt.
Ausstattungsassistenz (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.

  • Teilnahme an Bauproben und Besprechungen
  • Dokumentation von Bauproben, Werkstattabgaben und Besprechungen
  • Teilnahme an Modellabgaben, Bauproben, Werkstattabgaben, Technischen Einrichtungen und Probenbetrieb
  • Ansprechpartner*in für Regieteams, die bühnentechnischen Gewerke und die Kostümabteilung
  • Durchführen von Recherchen
  • Beschaffung bzw. Erstellung von Vorlagen für technische Abteilungen
  • künstlerische Vertretung des*r Bühnen- und/oder Kostümbildners*in
  • Betreuung von Produktionen und anderen Bühnenformaten

Sie verfügen über

  • einen für diese Tätigkeit relevanten Berufs- oder Studienabschluss und/oder vergleichbare Kenntnisse und Fertigkeiten sowie erste Berufserfahrungen in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld
  • gute CAD- und Photoshop-Kenntnisse
  • Vorkenntnisse in Bildbearbeitung, Kameraführung und Videoschnitt sind wünschenswert
  • Kenntnisse über und Bereitschaft für eine diskriminierungskritische Kulturpraxis und Diversitätsentwicklungsprozesse
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur abteilungsübergreifenden Arbeit

Wünschenswerte Fähigkeiten/Erfahrungen

  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind willkommen
  • Führerschein der Klasse B (vormals Klasse III)
  • Umgang mit MS Office

Vertragsdaten

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit nach NV-Bühne. Weitere Auskünfte zur Position geben wir gerne, Kontaktaufnahme zunächst per E-Mail bewerbung@parkaue.de.


Das THEATER AN DER PARKAUE strebt an, die gesellschaftliche Diversität der Stadt auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir freuen uns über Bewerbungen von BIPoC (Schwarze Menschen, Indigenious, Menschen of Color) sowie FLINTA (Frauen, Lesben, Trans, Inter-, nicht-binäre und Agender-Personen). Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto bis zum 30. Mai 2022 per E-Mail an bewerbung@parkaue.de.

Alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden nach spätestens sechs Monaten gelöscht. Die Bewerbungsgespräche finden im Juni 2022 statt. Sie werden in Form von strukturierten Interviews durchgeführt, um eine vergleichbare Beurteilung der Bewerber*innen zu ermöglichen.