Zum letzten Mal im Februar

Pythonparfum und
Pralinen aus Pirgendwo

Theaterzauber nach Hause holen, mit Zeichenstift zuschauen & auf Zoom nach Pirgendwo: Am Wochenende gibt es nicht nur unseren kostenfreien Stream, sondern auch noch ein Publikumsgespräch mit Regisseur Gregory Caers & Ensemble.

Alle Infos gibt es hier

Heute & Morgen

ab 5 Jahren | 1. – 6. Klasse
Familienstück von Gregory Caers

Was wäre, wenn...?

Stell dir vor, Corona hätte es nicht gegeben. – Genau das hat die Parkaue Community gemacht und ist bei der gedanklichen Reise in Communitopia gelandet. Von dort berichtet die neue Soap in regelmäßigen Folgen aus einer pandemie-freie Community Welt und beantwortet die große Frage »Was wäre, wenn...?«
Los geht's am Montag, dem 1. Februar 2021 mit einer Fotostory auf ZWEI.LICHT, die Protagonist*innen könnt ihr schon vorher auf dem Blog und Instagram kennenlernen. Und wenn ihr keine Folge von Communitopia verpassen wollt, dann abonniert doch gerne den Parkaue Community Soap-Telegram-Kanal.

Parkaue träumt

Das Theater ist geschlossen – aber es scheint nicht leer zu sein: Bunte Figuren und Motive, die unseren Plakaten entstiegen sind, treiben dort ihr Unwesen und »tanzen auf den Tischen«. Wir posten bald regelmäßig ein Foto auf unseren Social-Media-Kanälen, das wir heimlich im Theater aufgenommen haben, und ihr könnt dazu etwas erfinden. Was sieht man da? Und was sieht man auf dem Foto vielleicht auch nicht? Erzählt euch gegenseitig eure Geschichten, schreibt oder malt sie auf – und wenn ihr Lust habt, dann teilt sie mit uns über birte.balck@parkaue.de und wir veröffentlichen sie auf unserem Parkaue-Blog. Oder kommentiert einfach direkt unter die Posts. #Parkaueträumt #PlatzDa #RäumefürTräume

Echo-Post

Viele Community-Formate haben sich im Lockdown einfach in den digitalen Raum begeben und können sich einmal in der Woche zum Proben treffen. Die Echokörper haben sich dagegen entschieden und arbeiten jetzt mit der Post! Für dieses Projekt suchen wir noch Senior*innen, die Lust haben, bei der Community-Paket-Kette mitzumachen. Wenn ihr jemanden kennt oder selbst dabei sein wollt, schaut euch die ausführliche Einladung auf dem Community Blog an und meldet euch bei Ronja Losert. Wir freuen uns auf euch und eure Geschichten.
Residenz #2 | Teilnehmer*innen gesucht!

»Wish you were gay« – Billie Eilish

Vlogging-Workshop
Wir, die Regisseurin und Performerin Caroline Creutzburg und die Choreograf*innen und Performer*innen René Alejandro Huari Mateus laden Menschen zwischen 14 und 18 Jahren, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, queer, nicht-binär oder trans* identifizieren oder sich der Community nahe fühlen, zu einem Workshop ein, in dem wir Smartphone-Videoproduktion und ›Vlogging‹ aus queerer Perspektive erkunden möchten.

Ein Kennenlern-Treffen findet zwischen dem 17. und 19. März 2021 statt.
Fragen & Anmeldung (bis zum 07. März 2021) unter: residenzworkshop@parkaue.de

2021 – Weiter geht’s!

Liebe Besucher*innen,
zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist der Spielbetrieb vor Publikum im THEATER AN DER PARKAUE auch weiterhin bis voraussichtlich Anfang April 2021 eingestellt. Über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs und den Beginn des Vorverkaufs informieren wir hier und über unsere Social-Media-Kanäle so bald wie möglich. Der Besucher*innenservice bleibt ebenfalls geschlossen und ist ausschließlich per E-Mail zu erreichen.

Damit euch der kürzeste Monat des Jahres nicht zu lange wird, möchten wir euch nicht ganz ohne Parkaue-Programm im kalten Februarregen stehen lassen:
Wir schnüren ein Familien-Theaterzauber-Paket aus kostenfreiem Streaming von »Pythonparfum und Pralinen aus Pirgendwo« an den Wochenenden und der Möglichkeit als graphic recorder euer ganz eigenes Pirgendwo-Plakat zu kreieren. Das klingt spannend? Den Stream und alle Infos gibt es hier.

Auch unsere Parkaue Community werkelt eifrig im Hintergrund – und ihr seid herzlich eingeladen hinter den Vorhang zu schauen: Schaltet bei der neuen Soap »communitopia parkaue« ein und geht mit uns der Frage nach »Was wäre, wenn...?« Alle zwei Wochen gibt es auf dem ZWEI.LICHT-Blog eine neue Folge.

Wir hoffen, ihr habt noch etwas Geduld, bis wir wieder in der Parkaue mit euch zusammenkommen können. Bis dahin wünschen wir euch Zuversicht für die anstehenden Wochen & bei aller Unsicherheit sind wir uns immerhin eines sicher: Es wird dieses Jahr immer weiter aufwärts gehen.
Passt weiterhin gut auf euch auf & damit auch auf andere.
Euer THEATER AN DER PARKAUE

Schrittweise Rückkehr von Zuschauer*innen und Gästen

Ein integrierter Ansatz für Kultur und Sport
Eine breit angelegte Initiative aus Expert*innen und Wissenschaftler*innen sowie Kultur und Sport hat ein umfassendes Konzept vorgelegt, das die Teilnahme von Zuschauer*innen und Gästen an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder ermöglichen könnte. Mit ihrem Konzept präsentieren die etwa 20 beteiligten Wissenschaftler*innen und Expert*innen sowie mehr als 30 Kultur- und Sportinstitutionen erstmalig einen branchenübergreifenden, datenbasierten Ansatz und damit einen differenzierten Beitrag zur Diskussion um angemessene Wege aus dem Lockdown. Das Konzept entstand unter Mitwirkung von namhaften Expert*innen unter anderem aus den Fachbereichen Infektiologie und Virologie, Raumlufttechnik, Gesundheitsökonomie, Sportmedizin und Kultur sowie Rechtswissenschaften. Das THEATER AN DER PARKAUE ist unterstützende Institution des Konzeptes.

Zum Leitfaden
Zur Pressemitteilung
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28