Wir sind hier
bis wir wieder da sind!

Unsere Türen mögen zwar geschlossen bleiben, aber das hindert uns nicht am Theater machen, denken, fühlen.

Wir schwingen uns in digitale Sphären, wagen Experimente für Kopfhörer und laufen vor Webcams zu Höchstformen auf.
Entdeckt mit uns die Theaterwelt ohne Bühne & bleibt gespannt!

WarmUp!


Eins, zwei, hoch, runter, einatmen, ausatmen – THEATER! Unser Blog ist in den kommenden Wochen die Anlaufstelle um euren Theaterkopf mit dramatischen Trainingseinheiten fit zu halten. In knackigen 5-Minuten-Warm-Up-Videos zeigen euch Lena & Co. was ihr tun könnt, um theatral nicht zu verkalken. Wie bei jedem verantwortungsvollen Workout muss sich allerdings ordentlich gelockert werden bevor es ans Eingemachte geht und deswegen wird in Folge 1 der gesamte Körper erstmal wieder in Bewegung gebracht. Los geht's!

#iphigenieathome

Es geht los! Wir holen mit »Iphigenie@home« die griechische Mythologie in die Quarantäne des 21. Jahrhunderts. In den kommenden Wochen nehmen euch Iphigenie, Thoas, Orest & Co. auf Instagram mit auf eine Instagram-Video-Reise in die endlosen Weiten ihres Zuhauses. Im Gepäck haben sie frische Goethe-Interpretationen und eine Message an euch! In der ersten Folge führt uns Iphigenie aka Klara Pfeiffer mit an den fremdesten ihrer bekannten Orte. Schnallt euch an, genießt die Reise und verpasst am Ende die #iphigenieathome Challenge nicht!

Digitale Premiere!

Neues von »We for Future«: In Zeiten der Klimakrise macht ein Virus den Jugendlichen und ihrem Kampf für eine bessere Welt einen Strich durch die Rechnung. Sie verfrachten ihren Bühnenraum ins Netz und wissen: Jetzt muss alles schnell gehen, bevor ihr digitales Publikum weiterscrollen kann!

#Nominiert

Wir können uns aktuell nur digital in die Arme fallen, das schmälert die Freude aber nicht, denn wir dürfen heute verkünden: Sowohl die Inszenierung »Maria Stuart« von Albrecht Hirche als auch »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin« in der Regie von Roland Schimmelpfennig sind für den IKARUS-Preis 2020 nominiert. Wir gratulieren von Herzen & drücken alle Daumen!

Hört, hört!

Fest & Flauschig war gestern. Heute ist »Gekreuzt & Kariert«. Wir wagen ein Podcast-Experiment und liefern euch und euren Ohren wöchentlich Begleitmaterial zu unserer Inszenierung »Maria Stuart«. Lauscht unseren Mitarbeiterinnen Marisa & Ceren, die sich ganz virtuell Gäste zum Plausch einladen und mit ihnen in die Hintergründe zu Figuren, Bühne und Kostümen eintauchen. In Folge 1 gibt's königlichen Besuch von Kinga Schmidt & Caroline Erdmann.

Information zum Besucherservice

Liebe Besucher*innen,
im Zuge der Maßnahmen unseres Hauses zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleibt unser Besucher*innenservice bis auf Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen.
Um eine zeitnahe Bearbeitung aller Anfragen gewährleisten zu können, bitten wir darum von telefonischen Kontakten Abstand zu nehmen und sich bei Fragen per E-Mail unter Besucherservice@parkaue.de an unsere Mitarbeiterinnen zu wenden.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beantwortung wegen der Fülle der Veranstaltungsausfälle trotzdem etwas länger dauern kann als gewohnt.
Für dringende Anfragen erreichen Sie unseren Besucher*innenservice Montag bis Freitag, 10-14 Uhr unter der üblichen Rufnummer 030 - 55 77 52 - 52.
Wir nehmen regelmäßig eine neue Lageeinschätzung vor und informieren Sie umgehend über Anpassungen unserer Maßnahmen.
Ihr THEATER AN DER PARKAUE

Blick:wechsel

Bei uns ist Einiges geschehen - da kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Den möchten wir euch aber geben. Deswegen haben wir hier für euch wichtige Informationen, Änderungen & Entwicklungen an der Parkaue zusammengefasst. 

Klausel gegen Diskriminierung


Wir stehen ein für ein Arbeitsumfeld, in dem ein respektvolles Miteinander unter Kolleg*innen, Künstler*innen und externen Mitarbeiter*innen gelebt wird. Wir wollen Verantwortung übernehmen für einen diskriminierungssensiblen, solidarischen und machtkritischen Arbeitszusammenhang. Rückwirkend zum 01.01.2020 führen wir deshalb eine Antidiskriminierungsklausel in Form einer Dienstvereinbarung ein, die als juristische Grundlage für das Miteinander am Haus gilt.


Offener Brief zur Situation der Kinder- und Jugendtheater in der Corona-Krise

Kinder- und Jugendtheater sind erheblich durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus betroffen. Die konkrete Situation ist je nach Bühne unterschiedlich – abhängig davon, welche Förderung allgemein besteht und welche Hilfsprogramme in der Krise genutzt werden können. Der Arbeitskreis Berliner Kinder- und Jugendtheater zeigt in diesem offenen Brief spezifische Problematiken auf und macht konkrete Handlungsvorschläge. 

Keine Veranstaltungen bis 31. Juli 2020

Liebe Besucher*innen,

der Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie durch den Berliner Senat folgend, sagen wir alle Veranstaltungen bei uns im Haus bis zum 31. Juli 2020 ab.

»Es ist nun Gewissheit, dass wir unseren normalen Spielbetrieb in dieser Saison nicht mehr aufnehmen können. So traurig uns diese Entscheidung stimmt, tragen wir sie mit: Sie stellt unsere gemeinsame Solidarität und die Gesundheit von allen an oberste Stelle.
Trotzdem stehen wir nicht still! Wir arbeiten weiter an der kommenden Spielzeit. Wir versuchen der Situation in neuen Formaten und anderen Arbeitssituationen gerecht zu werden. Die neue Spielzeit wird kommen – ob im Freien, mit Abstand, in Kleingruppen, an anderen Orten, digital, analog. Zum heutigen Zeitpunkt bestehen viele Unsicherheiten, aber wir versuchen flexibel und kreativ auf die Umstände zu reagieren. Bleibt deshalb gespannt, wir sind weiterhin da und freuen uns auf euch.«
Florian Stiehler, kommissarischer Intendant.

Besucher*innen, die bereits Karten für Vorstellungen in diesem Zeitraum erworben haben oder sich für Veranstaltungen angemeldet haben, werden von unserem Besucher*innenservice kontaktiert.

Ihr THEATER AN DER PARKAUE

Drum & Dran

Auftritt: Digitale Bühne

Wir wollen mit euch in Kontakt bleiben. Wie? Wie wäre es zum Beispiel wenn ihr uns auf Facebook oder Instagram folgt: Wir befüllen regelmäßig unsere digitalen Bühnen mit wertvollen Tipps für die aktuelle Zeit Zuhause, dem ein oder anderen Theater-Bonbon und frischen Berichten zu neuen Formaten. Seid zum Beispiel gespannt auf Updates aus unseren Parkaue Clubs - die machen nämlich weiter, nur eben ganz anders.

Blick hinter die Kulissen

Kennt ihr eigentlich schon unseren Parkaue Blog? Nach einem ausgiebigen Winterschlaf ist unser Blog seit Dezember wieder online und wird regelmäßig mit neuen, spannenden Inhalten befüllt. Hier zeigen wir euch, was neben, hinter, manchmal unter oder fernab der Bühne bei uns passiert. Entdeckt Berichte zu Projekten, Rückblicke auf Fachtage & Workshops und lernt die Menschen am Haus kennen. Schaut doch mal vorbei und hinterlasst gerne einen Kommentar.
Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2