8 – 14 Jahre | 3. – 7. Klasse

Der Drache

von Jewgeni Schwarz (1943)

Premierenfrisch! Ein modernes Märchen über das Leben in einer Diktatur, über Mechanismen der Anpassung und Unterdrückung, und die widerständige Courage Einzelner.

Jetzt Tickets für November & Dezember sichern!

Heute und Morgen

ab 13 Jahren | ab 8. Klasse

Zoom in: Dein Theaterexperiment

Ein Theater-Seh-Labor
für Multiplikator*innen & Schulklassen
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
nach Theodor Fontane (1896)
in einer Fassung von Oliver Schmaering und Kay Wuschek

Ein ausgezeichnetes Theatererlebnis

»Es ist mutig und innovativ, neu und direkt überzeugend, aber vor allem ist es hochaktuell und politisch. Unbemerkt ereilt die Zuschauer*innen die Erkenntnis, dass eine diverse Gesellschaft kein Anlass ist, Menschen auszuschließen, sondern vielfältig bereichernd und unbedingt schützenswert!«
»Unterscheidet euch! Ein Gesellschaftsspiel« von Turbo Pascal hat den IKARUS 2019 gewonnen und dieser Auszug aus der Begründung der Jury unterstreicht warum es absolut sehens- und mitmachwert ist. Dazu habt ihr in diesem Jahr (nur) noch zweimal die Chance – jetzt Tickets sichern.

#Klingelingeling

Genau zu DIESEM Zeitpunkt sind es noch 66.733 Minuten bis Weihnachten! Und zack, packt die Parkaue die weihnachtliche Vorfreude. Wir haben ein überraschendes Theaterprogramm für euch eingepackt, für lauschige Momente zusammen mit euren Liebsten. Den Auftakt macht das Familienfest zum 1. Advent und bis zum Jahresende geht es bunt weiter: für Klein und Groß, über Bambi zum Zinnsoldaten, vom glitzernden Show-Spektakel bis zum modernen Märchen. Entdeckt hier unser Weihnachtsprogramm!

Save the ticket


Unser Spielplan für Januar und Februar 2020 ist online! Warum also nicht schon im alten Jahr die guten Vorsätze fürs neue erfüllen und den nächsten Parkaue-Besuch fix machen?! Vielleicht versteckt sich aber auch das perfekte Weihnachtsgeschenk im Programm. Den Jahresbeginn versüßen wir euch mit zwei Premieren, vier 25. Vorstellungen, einem Lichtenberg-Tag und vielem mehr. Sichert euch hier die Karten!

Stellungnahme
zur Nominierung der Inszenierung »Rohe Herzen« zum Ikarus-Preis

Wir, das Ensemble und die künstlerische Leitung des THEATER AN DER PARKAUE, haben uns entschieden, die Nominierung der Produktion »Rohe Herzen« in der Regie von Volker Metzler für den Ikarus-Preis nicht anzunehmen. Eine ausführliche Stellungnahme findet ihr hier

Stellungnahme von Florian Stiehler

Bei uns ist Einiges geschehen. Der langjährige Intendant Kay Wuschek hat das Haus aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Seit dem  5. September hat Florian Stiehler – bisher geschäftsführender Direktor – die kommissarische Intendanz des THEATER AN DER PARKAUE  übernommen. Gemeinsam mit dem neuen Chefregisseur Thomas Fiedler und dem Theaterteam wird er die laufende sowie die nächste Spielzeit gestalten.
»Künstlerisch wollen wir in dieser und in der kommenden Spielzeit das ganze Potenzial der Parkaue noch einmal zeigen, bevor es in den nächsten Sanierungsabschnitt des Theatergebäudes geht. Lust, Neugier und Leidenschaft für das Theater und seine vielfältigen ästhetischen Formen sollen sich auf und hinter der Bühne entfalten können.«
Die ganze Stellungnahme zur kommissarischen Intendanz von Florian Stiehler könnt ihr hier nachlesen.

And the winner is...

Die Gewinner – oder besser: Gewinnerinnen – für den Brüder-Grimm-Preis 2019 stehen fest! Am 16. November wird der Preis an gleich zwei Autorinnen überreicht: Katja Hensels Jugendstück »Youtopia« erhält den Hauptpreis des Kultursenats des Landes Berlins. Nadja Wieser wird mit einem Sonderpreis für ihre beiden eingereichten Stücke »Honig« und »Die Gesammelten« ausgezeichnet. Wir gratulieren und stoßen am 16. November hier in der Parkaue gemeinsam an! Mehr zur Begründung der Jury hier.

Anders als gedacht. Aber Parkaue.

»Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.« – Und überhaupt ist die Parkaue immer wieder für eine Überraschung gut. So haben wir nicht nur personelle Wechsel hinter uns, auch das Programm wurde ein bisschen durchgeschüttelt. Alle wichtigen Informationen Änderungen & Entwicklungen an der Parkaue findet ihr hier.

Vorlesen macht stark!

Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest: Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. Am 15. November 2019 findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 16. Mal statt und steht unter dem Motto »Sport und Bewegung« - denn Sport und Lesen passen viel besser zueinander, als man vielleicht denkt. Auch die Parkaue freut sich darauf, den Aktionstag mitzugestalten: Unsere Schauspieler*innen besuchen fünf Berliner Schulen und lesen aus einer literarischen Vorlage einer unserer aktuellen Inszenierungen.

Premieren

7 – 12 Jahre | 2. – 6. Klasse
von Roland Schimmelpfennig (2018)
Premiere: 16. November 2019
Es waren einmal eine Papiertänzerin und ein Zinnsoldat mit nur einem Bein, die keiner so richtig wollte. Von den übrigen Spielzeugen aussortiert, landen sie auf dem Fensterbrett. Liebe auf den ersten Blick. Kaum entdeckt, da geht das Fenster auf und ein unfreiwilliges Abenteuer beginnt. Er, schwer wie ein Stein, fällt hinab – sie, leicht wie eine Feder, wird hoch in die Lüfte gewirbelt.
ab 16 Jahren | ab 11. Klasse
von Johann Wolfgang Goethe (1787)
Premiere: 19. Februar 2020
Iphigenie kann Thoas' Werben nicht mehr entgegenstehen, will sie weiterhin das Blutopfer gegen alle Fremden, die an die Küsten seines Reiches gelangen, ausgesetzt sehen. Doch sie kann sich nicht durchringen, die Frau eines Mannes zu werden, dessen Land ihr Zuflucht, aber nicht Zuhause sein sollte.

Parkaue-Tipp

Parkaue-Frohsinn zum 1. Advent

Familienfest

Für Familien, Lichtenberger*innen & Neugierige aus ganz Berlin
Das Fest findet am 1. Dezember 2019 zwischen den Vorstellungen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr statt.
Eintritt frei
Wir möchten euch mit einer großen Portion Parkaue-Frohsinn in die Adventszeit schicken und laden gemeinsam mit den Stars des Untergrunds zu einem funkelnden Fest rund um »Die fürchterlichen Fünf« ein!
Die unglaublichen fürchterlichen Fünf sollen eine neue Generation von Superheld*innen sein. Tiere, von denen es niemand denken würde. Doch dann kommt alles anders. 
Erobert für einen Tag das Theater! Hinter jeder Ecke lauert eine Überraschung zum Bestaunen oder Mitmachen. Wir freuen uns auf euch!
November Dezember Januar Februar
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1