Keine Veranstaltungen bis vorerst 19. April 2020

Alle Veranstaltungen ab dem 13. März vorerst bis zum 19. April werden abgesagt.

Detaillierte Informationen finden Sie direkt hier auf der Startseite weiter unten.

Information zum Besucherservice

Liebe Besucher*innen, 
im Zuge der Maßnahmen unseres Hauses zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleibt unser Besucher*innenservice bis auf Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen. 
Um eine zeitnahe Bearbeitung aller Anfragen gewährleisten zu können, bitten wir darum von telefonischen Kontakten Abstand zu nehmen und sich bei Fragen per E-Mail unter Besucherservice@parkaue.de an unsere Mitarbeiterinnen zu wenden. 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beantwortung wegen der Fülle der Veranstaltungsausfälle trotzdem etwas länger dauern kann als gewohnt. 
Für dringende Anfragen steht Ihnen Montag bis Freitag von 10 - 14 Uhr die Rufnummer 030 – 55 77 52 –55 zur Verfügung. 
Wir nehmen täglich eine neue Lageeinschätzung in enger Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vor und informieren Sie umgehend über Anpassungen unserer Maßnahmen. 
Ihr THEATER AN DER PARKAUE 

Klausel gegen Diskriminierung


Wir stehen ein für ein Arbeitsumfeld, in dem ein respektvolles Miteinander unter Kolleg*innen, Künstler*innen und externen Mitarbeiter*innen gelebt wird. Wir wollen Verantwortung übernehmen für einen diskriminierungssensiblen, solidarischen und machtkritischen Arbeitszusammenhang. Rückwirkend zum 01.01.2020 führen wir deshalb eine Antidiskriminierungsklausel in Form einer Dienstvereinbarung ein, die als juristische Grundlage für das Miteinander am Haus gilt.


Parkaue goes Kinderoper

Auf einer Klassenfahrt in die Mozart-Stadt Salzburg macht eine Lichtenberger Schulklasse eine merkwürdige Entdeckung: Das Mozart-Denkmal wird plötzlich lebendig, und der berühmte Komponist nutzt die Gelegenheit für eine Stippvisite ins 21. Jahrhundert...
30 Kinder präsentieren zum zehnjährigen Jubiläum des Kinderopernhauses in »Fatto Matto Amadé« erneut kreatives Musiktheater mit Schauspiel, Gesang und Instrumentalmusik. Nur 3 Vorstellungen! | 15. + 16. + 17.Mai 2020 | Hier Karten sichern

Save the ticket

Unser Programm bis Saisonende ist online! Damit ihr wie wild eure zahlreichen Besuche bei uns planen könnt, ohne dass es zu Terminkollisionen mit anderen frühlingshaften oder - auch wenn noch schwer vorstellbar - sommerlichen Aktivitäten kommt. Die letzte Vorstellung dieser Spielzeit läuft am 2. Juli - bis dahin könnt ihr fantastische Theatermomente für Familie & Freund*innen sichern - oder für euch selbst. Hier geht's zum Spielplan.

#freiefahrtfuerfreiwillige

Ideen, Engagement & tatkräftige Unterstützung: Jede Saison wird unser Haus in verschiedenen Abteilungen durch FSJler bereichert. Jetzt ist es an uns, sie zu unterstützen. Wir fordern: #freiefahrtfuerfreiwillige

Neu im Programm: Kafka

Am 13. Mai feiert mit »Amerika« (15+) nach Kafkas Roman »Der Verschollene« Simon Jensens Regiedebut auf unserer Bühne 3 Premiere: Der humorvolle Roadtrip des sechzehnjährigen Immigranten Karl Rossmann, der das Scheitern des Individuums an einer entfremdeten Gesellschaft erzählt.  


Blick:wechsel

Bei uns ist Einiges geschehen - da kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Den möchten wir euch aber geben. Deswegen haben wir hier für euch wichtige Informationen, Änderungen & Entwicklungen an der Parkaue zusammengefasst. 

Keine Veranstaltungen bis vorerst 19. April 2020

Liebe Besucher*innen,

um die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen, das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und besonders gefährdete Menschen vor Ansteckung zu schützen, folgen wir der Entscheidung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gemeinsam mit allen Berliner Bühnen alle Veranstaltungen ab dem 13. März vorerst bis zum 19. April abzusagen.
 
Dies betrifft sowohl Bühnenvorstellungen, Austauschformate und Workshops sowie Theaterspielclubs.

Besucher*innen, die bereits Karten für Vorstellungen in diesem Zeitraum erworben haben oder sich für Veranstaltungen angemeldet haben, werden von unserem Besucher*innenservice kontaktiert.

Wir nehmen täglich eine neue Lageeinschätzung in enger Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vor und passen dementsprechend unsere Maßnahmen kurzfristig an.

Ihr THEATER AN DER PARKAUE

Premieren

10 – 14 Jahre | 4. – 8. Klasse
von Otfried Preußler (1971)
Premiere: 22. April 2020
Von einer Stimme im Traum gerufen, findet der elternlose Landstreicherjunge Krabat den Weg zur alten Mühle im Koselbruch. Die Tür steht offen. Drinnen angekommen, wird er schon vom Meister erwartet. Die Arbeit ist hart, aber das Essen gut, und Krabat fühlt sich bei den anderen Müllergesellen wohl. Er bleibt zur Lehre, aber stellt fest: In dieser Mühle geht es nicht mit rechten Dingen zu.

Drum & Dran

Blick hinter die Kulissen

Kennt ihr eigentlich schon unseren Parkaue Blog? Nach einem ausgiebigen Winterschlaf ist unser Blog seit Dezember wieder online und wird regelmäßig mit neuen, spannenden Inhalten befüllt. Hier zeigen wir euch, was neben, hinter, manchmal unter oder fernab der Bühne bei uns passiert. Entdeckt Berichte zu laufenden Projekten, Rückblicke auf Fachtage & Workshops und lernt die Menschen am Haus kennen. Schaut doch mal vorbei und hinterlasst gerne einen Kommentar.
März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2