Ilhan44

Ilhan fing bereits als Kind an zu schreiben, um zu verarbeiten, was um ihn herumgeschieht. In seiner Jugend verbrachte er viel Zeit im Künstler*innen Kollektiv i,Slam und auf Poetry Slam Veranstaltungen. Nebenher produzierte er ständig Songs, doch er veröffentlichte erst 2020 seine erste EP “Al-Azif”. Ein Jahr später Folgte die zweite EP “110”. In beiden Tapes geht es um erdrückende Themen wie Polizeigewalt, Frustration und Armut. Musikalisch sind sie fast schon gegenteilig und sehr unterschiedlich, was die Perspektiven, aus denen sie entspringen, unterstreicht.

Aktuell zu sehen in