Sven Kacirek

Sven Kacirek, geboren in Hamburg, studierte Schlagzeug in Arnheim, New York und Hamburg. Er arbeitete u.a. mit Shabaka Hutchings, John McEntire, Nils Frahm, Sofia Jernberg, Ensemble Resonanz und Marc Ribot.
Seine Soloarbeiten wurden mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet, sowie für den One World Media Award und den VIA Music Award nominiert. Er komponierte diverse Musiken für zeitgenössische Choreograf*innen wie Johnny Lloyd, Antje Pfundtner und Regina Rossi. Mit der Kenianischen Geschichtenerzählerin Wangari Grace arbeitete er an dem Stück „Colonialism – A Musical Oral History Performance For Children“, das an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt wurde.

Aktuell zu sehen in

Schatten­sprung

Tanztheater-Konzert von Regina Rossi und Ensemble
Fr 08.07.
10:00
So 10.07.
11:00
Di 12.07.
10:00
Mi 13.07.
10:00