Die Straße lebt! – Das Intro (13+)

Performance von Schüler*innen der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule im Rahmen des TUSCH-Netzwerks
Achtung – fertig – LOS! Wir entern die Bühne.
Es gibt 3 Regeln: Ja sagen! Auf die Dirigentin achten! Spaß haben!
Das Stück ist komplett IMPROVISIERT. Es gibt eine Live-Regie, das Licht wird im Moment des Geschehens gebaut & Musik gibt’s auch! Ihr wollt wissen, wie das geht? Dann kommt rum! Beschäftigt haben sich die Schüler*innen der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule, ihre Lehrerinnen Gesine & Theresa mit Themen aus dem Leben: Langeweile, Angst, Straßenverkehr sowie Hühner, die plötzlich auf der Straße auftauchen. Streit, Konflikte, Liebe, Krieg, Romantik, Sex und Anarchie. Werdet Teil unseres Experiments! Werdet Teil der Revolution … KINDER AN DIE MACHT <3

TUSCH vermittelt und begleitet seit über 20 Jahren Kooperationen zwischen Berliner Schulen und Theatern. „Die Strasse lebt! – Das Intro“ ist das Ergebnis des zweiten Kooperationsjahres des Theaters an der Parkaue mit der inklusiven Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule.

Nächste Termine

https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
So 05.05.
16:30

Spielort: Bühne 3
ab 13 Jahren
Termin: 05. Mai 2024
Spielleitung: Theresa Henning Künstlerische Vermittlung: Nils Erhard Von und mit Schüler*innen der 9. Klasse der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule