Fachtag Diskriminierungs­sensible Schule: Antirassismus

Für Lehrer*innen und Multiplikator*innen

1. Fachtag: Antirassismus

Viele Schulen und Theater machen sich auf den Weg, diskriminierende Strukturen in ihrem Arbeitsalltag abzubauen. Aber wie kann eine antirassistische Arbeit in der eigenen Institution eigentlich aussehen? Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es und welche unterstützenden wohlwollenden Lernräume braucht es? Die künstlerische Vermittlung lädt Expert*innen zum Thema Antirassismus in Bildung und Kultur ein. Anhand von Workshops und Impulsen vermitteln sie praktische Tools, um diskriminierungssensibel im Schulalltag zu agieren. Der interdisziplinär ausgerichtete Fachtag ermöglicht die Vernetzung und den Austausch von Lehrer*innen und Pädagog*innen an der Schnittstelle von Theorie und Praxis.

Wann: 17.2.2023 10 – 17 Uhr
Wo: Theater an der Parkaue
Wer: Für Lehrer*innen und pädagogische Multiplikator*innen, die sich entweder zum ersten Mal mit dem Thema Antirassismus beschäftigen oder sich bereits länger damit auseinandersetzen.

Bitte lassen Sie uns wissen, was ist Ihre Motivation an dem Fachtag teilzunehmen? Haben Sie sich bereits mit dem Thema beschäftigt?

Die Veranstaltung ist leider nicht auf allen Ebenen barrierefrei. Bitte teilen Sie uns mit, welche Bedarfe Sie haben.
Anmeldung unter: service@parkaue.de
Spielort: Theater an der Parkaue

Nächste Termine

https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Fr 17.02.
10:00