OttO Augenmerk taped Kunterbunt (4+)

Geschichten ohne Worte erzählt
von Gabriel Galindez Cruz Ein Stück für taube und hörende Kinder ab 4 Jahren
Neugierig und abenteuerlustig reist OttO Augenmerk von Universum zu Universum. Schließlich landet er auf der Erde. Er beschließt zu bleiben und sie kennen zu lernen. Erstmal baut er sich ein Dach über dem Kopf. Mit Klebeband und Fantasie bildet er ein Haus, ein Bett, eine Küche, eine Dusche, einen Föhn und andere alltägliche Dinge. OttO lernt, alles zu benutzen - und dann wird ihm langweilig. Ein Tag gleicht dem anderen.
Zum Glück besitzt er die einzigartige Fähigkeit, Dinge zu erschaffen und sie auf jede beliebige Weise zu verändern. Er geht auf die Suche nach neuen Farben, um seine Welt bunter und schöner zu machen.

​Eine Produktion von Gabriel Galindez Cruz, gefördert vom Fonds Darstellende Kunst - Neustart Kultur / Prozessförderung. Kreiert im Theaterhaus Mitte Berlin.

Workshop

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Workshop (20 Minuten) statt, in dem das Publikum mit OttO Augenmerk auf der Bühne Welten aus Körpersprache und Klebebänder gestaltet.

Trailer

Trailer: Alexandra Kinter

Spielort: Bühne 3
ab 4 Jahren · Kita – 1. Klasse
Gastspiel: 10., 11. und 12. Dezember 2023
Konzept, Regie: Gabriel Galindez Cruz Idee und Choreographie: Jan Kress, Gabriel Galindez Cruz Dramaturgie: Emilio Diaz Abregú Musik: Jonas Meyer Meyer Kostüme: Federico Polucci Bühne: Brad Hwang Licht: Asier Solana Dolmetscherin DGS: Isabel Wunschel Outside Eye: Steve Stymest, Nadia Kichler Beratung Visual Vernacular: Giuseppe Giuranna Assistenz: Valeria Oviedo Garcia Produktionsleitung: Jutta Polić
Mit: Jan Kress