Gänse­haut(12+)

Tanzstück von Modjgan Hashemian
Ein Lieblingslied zum Mittanzen, bedrückende Nachrichten, die Berührung eines Lieblingsmenschen gehen uns unter die Haut. Die Haut, unser größtes Organ, besteht aus vielen Schichten, die uns schützen. Was unter die Haut geht, lässt sie vor Glück kribbeln, sich beängstigt oder vor Kälte zusammenziehen, verletzt uns oder wärmt angenehm. Manchmal bewegen sich dann auch die Härchen auf unserer Haut und wir bekommen Gänsehaut. Das Tanzstück macht sich auf die Suche danach, warum wir uns manchmal ein dickes Fell zulegen müssen, was uns berührt und vor allem, was uns bewegt!
Die Choreografin Modjgan Hashemian eröffnet ein Spannungsfeld von Berührung, angefangen bei Abstandsregelungen über Sehnsucht nach geliebten Menschen, bis hin zur innigen Umarmung. Dabei begegnen sich Menschen über sprachliche Barrikaden hinweg. In einem Stück für die Sinne soll Berührung in allen Facetten erfühlbar gemacht werden und uns näher zusammenbringen.
Spielort: Bühne 4
ab 12 Jahren · 7. – 13. Klasse
Premiere: 11. März 2023
Choreografie und Regie: Modjgan Hashemian Bühne: Shahrzad Rahmani Kostüme: Cristina Lelli Komposition und Musik: Oliver Doerell Dramaturgie: Luise Würth Künstlerische Vermittlung: Trang Trần Thị Thu

Nächste Termine

https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Sa 11.03.
16:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Mo 13.03.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Di 14.03.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Mi 15.03.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Do 16.03.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Fr 17.03.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Di 18.04.
10:00