ULLI AUS DEM UTE­RUS(16+)

Monolog von Hanni Lorenz und Katharina Göbel
Die Bühne 3 ist ab der neuen Spielzeit auch der Ort für erste waghalsige Versuche unseres Ensembles.  So auch für unsere Schauspielerin Hanni Lorenz. Gemeinsam mit Katharina Göbel hat sie ihr erstes Stück geschrieben: „ULLI AUS DEM UTERUS“.
Ein Monolog aus der wahrscheinlich jüngsten Perspektive der Theatergeschichte. Ein Fötus wird sich darüber bewusst, dass er in einer Wiedergeburtsschleife festhängt. Nach einem ziemlich blassen Leben droht er nun erneut zum Menschen zu werden. Was tun mit dieser Information? Die neun Monate sind gezählt, ein verlängerter Aufenthalt in der friedlichen Fruchtwasserblase ist unwahrscheinlich, das kann Ulli aus Erfahrung sagen. Als Wasserstöffchen oder Wurzeltrieb wäre er lieber auf die Welt zurückgekehrt, aber nochmal diese Menschnummer? Die Verantwortung für eine Spezies mitzutragen, die ohne Zweifel die Welt zu Grunde richtet? Die Vorfreude hält sich für Ulli in Grenzen. Mit aller Kraft stemmt er sich gegen den Geburtskanal. Doch die Welt ewig draußen und SICH raus halten – das funktioniert auf Dauer nicht. Irgendwann platzt jede Blase. 
Spielort: Bühne 3
ab 16 Jahren
Premiere: 13. November 2021

Hinweis: In der Vorstellung kommen stroboskopartige Lichteffekte zum Einsatz.

Trailer