Meerjungfrauen rülpsen besser (7+)

Chormärchen vom zaungäste Kollektiv
Kennst du Wasserwesen? Zum Beispiel Meerjungfrauen? Kannst du mir von ihnen erzählen? Wo, glaubst du, ist das Leben schöner: an Land oder unter Wasser? Wer kann besser rülpsen: Meerjungfrauen oder Menschen? Wie geht Tanzen unter Wasser? Und warum sind Meerjungfrauen manchmal zum Fürchten?
Auf der Bühne feiert ein fünfköpfiger Chor eine Unterwasserparty. Sie erwarten einen Ehrengast: die Meerjungfrau. Während die Party langsam in Gang kommt, wird klar, dass nicht alle dieselben Erwartungen an ihren Gast haben und verschiedene Vorstellungen davon, was eine gelungene Party ausmacht. Fragen nach Zugehörigkeit, Gemeinschaft, und der heimlichen Sehnsucht, jemand anders zu sein, werden laut. Und die Meerjungfrau lässt auf sich warten … oder war sie schon da?

Das Märchen „Die kleine Meerjungfrau” von Hans Christian Andersen diente dem zaungäste Kollektiv als Ausgangspunkt, um sich mit Menschen unterschiedlichen Alters über ihre Faszination und ihre Projektionen auf diese unergründlichen Wasserwesen zu unterhalten. Diese Interviews mit Kindern und Erwachsenen bilden die Grundlage für eine vielstimmige Geschichte. 

Seit vielen Jahren arbeitet das zaungäste Kollektiv mit Chören auf der Bühne, darin geht es ihnen auch immer wieder um das Erzählen selbst. In „Meerjungfrauen rülpsen besser” setzen sie diese Methode zum ersten Mal für Junges Theater ein.

Nächste Termine

https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Mo 22.04.
10:00
https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Di 25.06.
11:00

Mehr

Anbindung an den Rahmenlehrplan
Kunst
  • 1. – 2. Klasse: Inszenieren - Nachahmen, Verwandeln, Spielen
  • 3. – 4. Klasse: Inszenieren - Bewegen, Handeln, Sich-Ausdrücken, szenisches Spielen und Darstellen
  • 5. – 6. Klasse: Inszenieren - Objekte, Puppen und Personen in Szene setzen, Szenen und Figuren entwickeln, Räume im Raum bauen, Bühnen und Kostüme entwickeln

Deutsch · 1. 6. Klasse
Literarische Texte - Kinderbuch, Märchen, Gedicht (Lied), kurze erzählende Texte, dramatische Szene; Texte in anderer medialer Form

Sachunterricht · 1. 4. Klasse
Kind - Wie funktioniert unser Körper?, Gefühle wahr- und ernstnehmen, Entwicklung von Geschlechtsidentität und Sexualität unter Berücksichtigung der Vielfalt von Lebensentwürfen

Gesellschaftswissenschaften · 5. – 6. Klasse
Vielfalt in der Gesellschaft – Soziale Gruppen, Menschen sind verschieden, Ausgrenzung und Teilhabe

Übergreifende Themen
Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt

Trailer

Musik Trailer: Alexandra Woodward · Up to Something · courtesy of www.epidemicsound.com

Dauer: 50 Minuten
Spielort: Bühne 4
ab 7 Jahren · 1. – 6. Klasse
Premiere: 01. Juni 2023
Text und Regie: Marion Schneider, Susanne Zaun, Isabelle Zinsmaier, zaungäste Kollektiv Bühne und Kostüme: Mari-Liis Tigasson Sound: Alexandar Hadjiev Choreografie: Ekaterine Giorgadze Dramaturgie: Daniel Richter Künstlerische Vermittlung: Trang Trần Thị Thu, Shalün Schmidt