Was ihr wollt (15+)

von William Shakespeare
Was wollt ihr? Einen Schiffbruch, ein Maskenspiel, ein Herz voller Sehnsucht und eine überraschende Liebesgeschichte? – In Shakespeares zeitloser Komödie bekommt ihr alles, was ihr wollt.
In Illyrien, dem Land des Rausches, ist nichts so, wie es scheint. Dort strandet Viola nach einem Schiffbruch, getrennt von ihrem Zwillingsbruder Sebastian. Sie glaubt, dass er ertrunken ist und beschließt, als Mann verkleidet dem Herzog Orsino zu dienen. Viola nimmt den Namen Cesario an und soll nun Orsinos Liebesbotschaften an die Gräfin Olivia überbringen. Doch Olivia interessiert sich nicht für die Liebe des Herzogs, sondern verliebt sich direkt in Cesario, also die verkleidete Viola, die inzwischen selbst in Orsino verliebt ist. Die Verwirrung erreicht ihren Höhepunkt, als Violas totgeglaubter Zwillingsbruder Sebastian auftaucht und von Olivia für Cesario gehalten wird. – Blickt da noch jemand durch? Shakespeares Figuren jedenfalls nicht. Sie geben sich großen Gefühlen hin und sind immer wieder von der eigenen Wirkung überrascht.

Regisseur Alexander Riemenschneider und sein Ensemble stürzen sich ins Shakespeare’sche Chaos. Lustvoll lösen sie Grenzen, Hierarchien und Zuschreibungen auf – mit der Ahnung, dass Authentisch-sein sowieso bloß ein großer Fake ist.

Nächste Termine

https://www.parkaue.de Theater an der Parkaue Parkaue 29, 10367 Berlin
Di 16.04.
18:00

Mehr

Nachbereitungsworkshop für Schulklassen
In diesem 90-minütigen Workshop bereiten wir zusammen den Theaterbesuch nach. Mit kleinen theaterpraktischen Übungen und offenen Gesprächsformaten gehen wir gemeinsam den Fragen nach, die diese Inszenierung von „Was ihr wollt“ für uns aufwerfen.
Double Time: 2 Tickets zum Preis von 1
Ob zu zweit, mit Freund*innen oder der Familie, gemeinsam macht der Theaterbesuch doppelt Spaß!

Mit dem Aktionscode „doubletime“ erhaltet ihr für die Vorstellung am Di, 16.04., 18:00 im Webshop oder bei der Reservierung beim Besucher*innenservice und an der Abendkasse zwei Tickets zum Preis von einem.
Dauer: 130 Minuten inkl. Pause
Spielort: Bühne 4
ab 15 Jahren · 9. – 13. Klasse
Premiere: 17. Januar 2024